Abo
  • Services:

Plextor bringt per USB stromversorgten DVD-Brenner

Mobiler Brenner beschreibt DVD+/-R mit 8facher Geschwindigkeit

Plextor hat einen externen DVD-Brenner angekündigt, der über den USB-Anschluss nicht nur mit Daten, sondern auch mit Strom versorgt wird. Damit entfällt gerade für mobile Nutzer das lästige Herumschleppen eines Netzteils.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät ist schon die zweite Generation seiner Art. Plextors "PX-608CU DVD+/-R/RW CD-R/RW" ist gerade einmal 15,9 mm hoch und wiegt 250 Gramm. Außer DVD-R und RW-Medien in den Plus- und Minus-Varianten beschreibt das Gerät auch CDs und CDRWs.

Stellenmarkt
  1. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
  2. Wacker Chemie AG, München

Das PX-608CU brennt DVD+/-R mit 8facher Geschwindigkeit und die doppellagigen Varianten mit maximal 4facher Geschwindigkeit. Außerdem unterstützt es DVD+RWs mit 8x und DVD-RW mit 6x. Darüber hinaus verarbeitet der Brenner DVD-RAM-Scheiben mit bis zu 5facher Schreibgeschwindigkeit. Im CD-Bereich kommt es auf 24x.

Der Brenner ist mit 2 MByte Speicher ausgerüstet und wird per USB 2.0 an den Rechner angeschlossen. Im Lieferumgang ist die Windows-Software Roxio Easy Media Creator 8 enthalten. In den USA soll das Plextor PX-608CU noch im Februar 2007 ausgeliefert werden und 170,- US-Dollar kosten. Europäische Daten wurden nicht mitgeteilt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen
  2. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  3. 219€ (Vergleichspreis 251€)

Mein Name 15. Feb 2007

also ich hab ihn hier stehen. süss und sooo leicht... :-P Die Stromversorgung läuft halt...

Anonymer Nutzer 15. Feb 2007

Vielleicht sollte lieber mal ein standardisierter externer 12 V Anschluss mit mehr...

Anonymer Nutzer 15. Feb 2007

OK, ich muss zugeben, dass ich es noch nie in echt gesehen habe. Bei den Sachen für...

Anonymer Nutzer 15. Feb 2007

Das liegt dann wohl eher an dem dämlichen Kopierschutz des Spiels.

Anonymer Nutzer 15. Feb 2007

Aber dafür liefert die große AFAIK mehr Strom als USB ;-)


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /