Abo
  • IT-Karriere:

Zwei neue Smartphones von Samsung

Ein Symbian-Modell und ein Smartphone mit Windows Mobile 5

Samsung hat zwei neue Smartphones auf dem 3GSM Congress in Barcelona gezeigt, die jeweils in einem Schiebegehäuse stecken. Während das Modell SGH-i520 mit Symbian S60 daherkommt, steckt im SGH-i710 Windows Mobile in der Version 5. Das Symbian-Modell bietet UMTS, HSDPA und eine 2-Megapixel-Kamera, während zum Windows-Mobile-Neuling kaum Daten vorliegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung SGH-i520
Samsung SGH-i520
Das Samsung SGH-i520 besitzt eine Telefon-Klaviatur, die nach Aufschieben des Gerätes erscheint. Ansonsten befinden sich die wesentlichen Bedienelemente unterhalb des Displays, um Kernfunktionen auch ohne Öffnen des Mobiltelefons zu nutzen. Die Telefon-Klaviatur besitzt keine regulären Tasten, sondern reagiert auf Berührungen. Im Kurztest des Prototypen zeigte sich, dass die Bedienung einige Gewöhnung erfordert.

Inhalt:
  1. Zwei neue Smartphones von Samsung
  2. Zwei neue Smartphones von Samsung

Das 2,3-Zoll-Display liefert eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln bei einer Farbanzahl von bis zu 262.144. Für Videos und Schnappschüsse steht eine 2-Megapixel-Kamera bereit und eine zweite VGA-Kamera kommt bei Videokonferenzen zum Einsatz. Das in Barcelona gezeigte Modell war mit Vodafone-Branding versehen, ein Produktmanager von Samsung versicherte jedoch, dass es auch bei anderen Netzbetreibern zu haben sein wird.

Das UMTS-Handy agiert in den drei GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt neben HSDPA auch GPRS sowie EDGE und kann per Bluetooth 2.0 mit kompatiblen Geräten in Kontakt treten. Das 99 Gramm wiegende Gerät misst 101,7 x 50,5 x 17,9 mm und setzt auf SymbianOS in der Version 9.2 mit S60 3rd Edition, so dass passende Office-Applikationen zur Bearbeitung von Dokumenten, ein HTML-Browser sowie ein E-Mail-Client und ein Musik-Player enthalten sind.

Der interne Speicher fasst 40 MByte und kann mit Micro-SD-Cards um bis zu 2 GByte erweitert werden. Angaben zur Akkulaufzeit machte der Hersteller nicht.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. über experteer GmbH, Nürnberg

Samsung will das SGH-i520 im Frühjahr 2007 auf den Markt bringen, wollte aber noch keinen Preis nennen.

Zwei neue Smartphones von Samsung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 12,50€
  2. 2,80€
  3. 4,19€
  4. 3,99€

Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /