Abo
  • Services:
Anzeige

Samsung-LCD erhält Bilddaten per USB

Alternative zu DVI und VGA

Der koreanische Hersteller Samsung kündigt mit dem "SyncMaster 940 UX" ein 19-Zoll-TFT-Display zur CeBIT 2007 an, das nicht nur per VGA und DVI mit einem PC verbunden werden kann. Als dritte Möglichkeit dient ein einfaches USB-Kabel. Einmal angesteckt, erscheint unter Windows XP ein neues Laufwerk, in dem alle Treiber zu finden sind.

Nach der kurzen Installation bindet er sich als weiteres Display in das System ein und kann auch als primärer Monitor eingesetzt werden. Wie gewohnt kann man das USB-Kabel auch im Betrieb an- und abstecken, um dem PC-System einen weiteren Monitor hinzuzufügen oder zu entfernen.

Anzeige

Die Treibersoftware sorgt dafür, dass nur die Daten per USB 2.0 zum LCD übertragen werden, die sich auch verändert haben. Das spart Bandbreite und erlaubt laut Samsung den Anschluss von bis zu 7 Displays per USB an einem PC oder Notebook. Die Displays können den Inhalt des primären Bildschirms spiegeln oder auch als eigenständige Displays angesteuert werden.

In einem ersten Test war unter Windows XP und normalen 2D-Büroanwendungen kein Unterschied zwischen dem USB-Display und einem VGA-Display auszumachen. Das Verschieben von Fenstern geschah ohne jede Verzögerung. Auch das Abspielen eines Filmes im Fullscreen-Modus mit 1.280 x 1.024 Bildpunkten lief ruckelfrei.

Da aber der Prozessor die Bildschirmdaten über das USB-Kabel schicken muss, kostet das Leistung. Auch wird es beim Anschluss mehrerer Displays wohl zu Bandbreitenproblemen kommen. Der Einsatz mit schnellen Spielen erscheint wenig sinnvoll, da die Datenmenge selbst für USB 2.0 zu groß ist.

Samsung sieht als Einsatzgebiet vor allem Business-Kunden, wie etwa Börsenmakler, die per USB kostengünstig weitere LCDs an einen PC oder Notebook anschließen können. Aber auch Notebook-User dürften sich über die einfache Erweiterbarkeit des Systems um weitere Displays freuen.

Bisher gibt es einen Beta-Treiber nur für Windows XP und bald auch für Windows Vista. Für Linux- und Mac-Systeme scheint es noch keine Treiber zu geben.

Einen Preis für den SyncMaster 940 UX konnte Samsung noch nicht nennen. Nach Einschätzung eines Samsung-Produkt-Managers wird der Euro-Preisaufschlag im Vergleich zu einem normalen Monitor im moderaten zweistelligen Bereich liegen. [von David Göhler]


eye home zur Startseite
Rafterman 20. Feb 2007

Die USB TFTS benötigen selbst keine Graka. Die Grafik wird über den Standard Prozessor...

cerinnovator 19. Feb 2007

sowas gibt´s doch schon lange. Nur bisher war die Grafikkarte nicht im Display eingebaut...

alleskönner 17. Feb 2007

:-) 15. Feb 2007

Der Sinn ist doch im Artikel beschrieben worden. Man möchte von seinem kleinen Rechner...

Leopard. 15. Feb 2007

viel schlimmer - man scheint auf Windows angewiesen zu sein. :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität zu Köln, Köln
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. über Nash Direct GmbH, Germersheim
  4. AKDB, Regensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward forscht in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Mein neuer PC

    Alex_M | 23:09

  2. Re: An die Experten: Macht ein Aufrüsten Sinn?

    Dungeon Master | 23:06

  3. Re: Und wieder kein Dual 4K Display-Support...

    TheUrbanNinja | 22:53

  4. Re: Die hätten mindestens noch einen Kunden mehr ...

    sniner | 22:51

  5. Re: Intel und Sicherheit in einem Satz

    Mixermachine | 22:48


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel