Abo
  • Services:
Anzeige

Ungewisse Zukunft: PalmOS-Nachfolger ist fertig

Access Linux Platform
Access Linux Platform
Im Unterschied zu Garnet OS liegt die Standard-Auflösung von ALP bei nur noch 240 x 320 Pixeln statt den bisher bei PalmOS-Geräten üblichen 320 x 320 Pixeln. Alternativ werden aber auch höhere Auflösungen wie 320 x 480 Pixel unterstützt. Die maximal unterstützte Auflösung liegt bei 800 x 480 Pixeln. Die Displays dürfen hierbei maximal 262.144 Farben darstellen, das Minimum liegt bei 65.536 Farben, was bislang den Standard von PalmOS-Geräten darstellt.

Anzeige

Auf Nachfrage von Golem.de wollte Access keine Angaben dazu machen, welche Lizenznehmer Geräte mit ALP planen. Einzig der Netzbetreiber Orange hat sich bislang öffentlich dazu bekannt. Derzeit sieht es um die Zukunft von ALP ohnehin recht düster aus. Laut Access würden jedoch alle Netzbetreiber über die Markteinführung von Linux-Mobiltelefonen nachdenken.

Access Linux Platform
Access Linux Platform
Das damals noch von PalmSource entwickelte und auf den Markt gebrachte PalmOS 6.x alias Cobalt wurde niemals in Endgeräte integriert. Palm als der größte und wichtigste Lizenznehmer hat bislang nur Geräte mit PalmOS 5.x alias Garnet entwickelt. Ob Palm ALP lizenziert hat, wollte Access auch Nachfrage nicht verraten.

Für Access wäre es sehr wichtig, wenn Palm als Lizenznehmer Geräte mit dem neuen ALP auf den Markt bringt. Eine im Dezember 2006 geschlossene Vereinbarung gestattet Palm jedoch, einen anderen Weg einzuschlagen. Denn seit Ende 2006 hat Palm vollen Zugriff auf den Sourcecode von PalmOS 5.x alias GarnetOS und kann auf Basis dieser PalmOS-Version neue Funktionen in das Betriebssystem integrieren. Es wäre also denkbar, dass Palm trotz der Verfügbarkeit von ALP bei PalmOS 5.x alias GarnetOS bleibt und zukünftige Geräte weiterhin mit diesem Betriebssystem entwickelt.

 Ungewisse Zukunft: PalmOS-Nachfolger ist fertig

eye home zur Startseite
TexMex 16. Feb 2007

Das ist ja praktisch. Wen sich das durchsetzt, dann werden wir viele nette Linuxtools...

Jack Sparrow 15. Feb 2007

Ach, wieso denn? Windows Mobile verkauft sich doch auch gut, und man hat nicht so viel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  3. Jetter AG, Ludwigsburg
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Müll hat einen Namen

    bbk | 22:37

  2. Re: Technisch gesehen

    bbk | 22:36

  3. Re: Also kein Problem

    Faksimile | 22:35

  4. Re: 7,70¤ je GB komisch

    DerDy | 22:26

  5. Das war nur ein Test

    Sharra | 22:25


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel