• IT-Karriere:
  • Services:

Sagem mit elegantem UMTS-Handy

Neues TV-Handy für den Empfang von DVB-H vorgestellt

Der französische Handyhersteller Sagem präsentiert drei Neuvorstellungen auf dem 3GSM Congress in Barcelona. Neben einem einfachen Einsteiger-Handy haben die Franzosen ein elegantes UMTS-Mobiltelefon sowie ein Taschentelefon für den Empfang von Handy-TV via DVB-H vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am , yg

Sagem my800C
Sagem my800C
Mit dem my800C nimmt Sagem ein 16 mm flaches, elegant wirkendes UMTS-Handy ins Sortiment, das außen ein "verstecktes Display" aufweist. Dieses "versteckte Display" hinterlässt durch einen Spiegeleffekt einen eleganten Eindruck und zeigt Statusinformationen an. In den Bereich des Außendisplays sind außerdem Steuerknöpfe zur Bedienung des Musik-Players integriert. Außerdem zeigt das Außendisplay Titelinformationen zu laufender Musik.

Inhalt:
  1. Sagem mit elegantem UMTS-Handy
  2. Sagem mit elegantem UMTS-Handy

Das 96 x 49 x 16 mm messende, 95 Gramm wiegende UMTS-Handy funkt außerdem auf den drei GSM-Frequenzen 900, 1.800 und 1.900 MHz, bietet GPRS, EDGE, SyncML sowie Bluetooth 2.0. Das Mobiltelefon besitzt eine 2-Megapixel-Kamera mit 5fach-Digitalzoom sowie eine zweite VGA-Kamera für Videotelefonate. Der interne Speicher von 16 MByte kann über eine Micro-SD-Card erweitert werden.

Sagem my MobileTV
Sagem my MobileTV
Das 2-Zoll-Display des my800C stellt bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln bis zu 262.144 Farben dar und gibt Videoaufnahmen als H263, 3GP, H264 und MPEG4 wieder. Zum Surfen steht ein HTML-Browser mit Unterstützung von WAP 2.0 bereit.

Der Akku im my800C soll im GSM-Netz 4,5 Stunden durchhalten, während bei UMTS-Gesprächen schon nach rund 2,5 Stunden Schluss ist. Videokonferenzen belasten den Akku so stark, dass er nur 2 Stunden durchhält. Eine Akkuladung soll ansonsten 6 Stunden Musikgenuss bringen und im Bereitschafsmodus hält der Akku rund 12,5 Tage.

Stellenmarkt
  1. RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
  2. Protagen Protein Services GmbH, Heilbronn, Dortmund

Sagem will das my800C im zweiten Quartal 2007 ohne Vertrag für unter 300,- Euro auf den Markt bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Sagem mit elegantem UMTS-Handy 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 55,99€
  3. 59,99€

dl7und 15. Feb 2007

Hoffentlich stellen die auch mal irgendwann einen Erwachsenen zum Erstellen ihrer...


Folgen Sie uns
       


6G-Mobilfunk: Wie 115 Gigabit/s per Funk über 100 m übertragen wurden
6G-Mobilfunk
Wie 115 Gigabit/s per Funk über 100 m übertragen wurden

Die Funkverbindung wurde mit 300 GHz hergestellt. Dabei muss nur eine Photodiode mit dieser Frequenz arbeiten. Der Rest ist clevere Technik und Mathematik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Software-Entwicklung Wenn alle aneinander vorbeireden
  2. Telekommunikation Warum US-Tech-Firmen so heiß auf Jio sind
  3. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest

Galaxy Buds Live im Test: So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
Galaxy Buds Live im Test
So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance

Bluetooth-Hörstöpsel in Bohnenform klingen innovativ und wir waren auf die Galaxy Buds Live gespannt. Die Enttäuschung im Test war jedoch groß.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  2. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer
  3. Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC JBL tritt doppelt gegen Airpods Pro an

Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
Immortals Fenyx Rising angespielt
Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.
Von Peter Steinlechner


      •  /