Abo
  • Services:

OS Tube - Software für den eigenen YouTube-Klon

Kostenlose Variante wird zwangsweise mit Google-AdSense bestückt

Mit "OS Tube" bietet die Firma Auvica eine Software an, mit der sich ein Videoportal nach dem Vorbild von YouTube betreiben lässt. Dabei wird auch eine kostenlose Variante angeboten, in die dann aber Google-AdSense eingebunden ist.

Artikel veröffentlicht am ,

OS Tube soll die gleichen Grundfunktionen bieten, die sich auch auf Websites wie YouTube, myvideo.de oder Clipfish finden lassen. Die kostenlose, aber über Google AdSense finanzierte Variante richtet sich dabei an Sportvereine oder Interessensverbände. Daneben gibt es eine Professional-Edition für 119,- Euro ohne Google-AdSense und eine Enterprise-Variante, die dann individuell angepasst werden darf.

Stellenmarkt
  1. AraCom IT Services AG, Augsburg, München, Stuttgart, Bamberg
  2. Sparkassenverband Bayern, Bayern

Die Software OS Tube setzt ihrerseits auf zahlreiche Open-Source-Bibliotheken wie ffmpeg, mencoder, flvtool2. Das Web-Frontend ist in PHP umgesetzt.

Demnächst will Auvica zusätzliche Module für OS Tube anbieten, etwa um die Inhalte per MMS auf mobile Abspielgeräte zu bringen bzw. sie direkt von einem mobilen Endgerät aus auf die Plattform zu übertragen oder sie in einem WAP-Portal mobil zugänglich zu machen.

Nachtrag vom 15. Februar 2007, 13:05 Uhr:
Eine Software mit ähnlicher Ausrichtung aber komplett unter der GPL und ohne AdSense-Werbung stellt die Broadcast Machine dar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 100,83€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19

RomanO 04. Jun 2008

Es geht hier um eine Software für den Serverbetrieb, nicht um die Möglichkeit bei...

Kevinol 15. Feb 2007

Danke. Das mit dem nichts checken kann ich zurückgeben. Wenn man ein Problem hat stellt...

zideshowbob 14. Feb 2007

Dann braucht man einen Provider mit Inklusivvolumen.

Lim_Dul 14. Feb 2007

Das interessante an dem Angebot hier ist weniger ein x-tes Youtube aufzuziehen, sondern...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    •  /