Samsung zeigt schnelles, mobiles WiMAX

Mobile WiMAX Wave 2 von Samsung erreicht bis zu 40 MBit/s

Unter dem Namen "Mobile WiMAX Wave 2" zeigt Samsung auf dem 3GSM World Congress 2007 in Barcelona eine neue WiMAX-Lösung. Dank MiMo-Technik (Multi Input Multi Output) und "intelligenter Antennen" sollen sich Bandbreiten von 40 MBit/s im Downstream und 12 MBit/s im Upstream realisieren lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf dem 3GSM World Congress zeigt Samsung die Technik derzeit mit Geschwindigkeiten von 34 MBit/s im Down- und 8 MBit/s im Upstream, was verglichen mit aktuellen UMTS-Angeboten einen deutlichen Geschwindigkeitszuwachs darstellt. Dabei setzt Samsung auf mobiles WiMAX nach IEEE 802.16e.

Stellenmarkt
  1. IT-Inhouse Consultant (m/w/d)
    Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf
  2. Group CISO (m/w/d)
    Hays AG, Düsseldorf
Detailsuche

Bestehende WiMAX-Systeme auf Basis von Samsungs "Mobile WiMAX Wave 1" sollen sich mit einem Software-Update auf den aktuellen Stand von "Mobile WiMAX Wave 2" bringen lassen. Bisher erreichen diese Systeme nur Bandbreiten von maximal 20 MBit/s im Down- und 6 MBit/s im Upstream.

Noch in diesem Jahr will unter anderem der US-Mobilfunker Sprint Samsungs WiMAX-Technik einsetzen. Insgesamt arbeitet Samsung in Sachen WiMAX mit 32 Mobilfunkanbietern in 23 Ländern zusammen. Mit neun Anbietern stehen Pilotversuche an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


mp 15. Feb 2007

Na dann bastelt euch doch selber ne Antenne! http://www.trevormarshall.com/waveguides.htm...

_Joe_ 14. Feb 2007

Schaut man sich den Produktiveinsatz in Leipzig an, sieht man daß du fehlinformiert...

iNsuRRecTiON 14. Feb 2007

Hey, das nenne ich mal sehr schlecht, dann können die noch lange warten bis sich das gut...

JM 14. Feb 2007

Golem meint bestimmt Mbit/s. Ich kann mir kaum vorstellen, dass über einen Funkkanal...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /