• IT-Karriere:
  • Services:

Mozillas Manifest

10 Prinzipien für ein offenes, zugängliches und das Leben bereicherndes Internet

Das Internet soll Teil einer offenen, zugänglichen und das Leben der Menschen bereichernden Infrastruktur sein, so zumindest beschreibt es die Mozilla-Foundation in ihrem "Manifest". Darin verpflichtet sich die Stiftung, ihren Teil zu dieser Vision beizutragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mozilla-Präsidentin Mitchell Baker hat zusammen mit einigen Mozilla-Entwicklern begonnen, ein Ziel für das Projekt zu definieren, denn es gehe Mozilla um mehr als nur darum, eine neue Firefox-Version zu entwickeln. Das Mozilla-Manifest soll vielmehr ein langfristiges Ziel für das Internet formulieren, an dem die Mozilla-Stiftung mitwirken soll. Es soll aber zugleich eine Einladung an Dritte darstellen, die ähnliche Ideen teilen.

Zunächst einmal liegt ein erster Entwurf des Mozilla-Manifestes vor, der als Diskussionsgrundlage dienen soll. Kern des Manifestes sind zehn Prinzipien, an denen sich die Mozilla Foundation orientieren will.

  1. Das Internet ist ein integraler Teil des modernen Lebens - eine Schlüsselkomponente in Sachen Bildung, Kommunikation, Zusammenarbeit, Geschäftsleben, Unterhaltung und der Gesellschaft als Ganzem.
  2. Das Internet ist eine globale öffentliche Ressource, die frei zugänglich bleiben muss.
  3. Das Internet sollte das Leben eines jeden Menschen bereichern.
  4. Die Sicherheit des Einzelnen im Internet ist fundamental und kann nicht behandelt werden, als wäre sie optional.
  5. Jeder Einzelne muss die Möglichkeit haben, seine eigene Erfahrung mit dem Internet zu sammeln.
  6. Die Effektivität des Internets als öffentliche Ressource beruht auf Interoperabilität (Protokolle, Daten, Datenformate und Inhalte), Innovation und einer dezentralen Teilnahme weltweit.
  7. Freie Software und Open Source fördern die Entwicklung des Internets als öffentliche Ressource.
  8. Transparente, auf Gemeinschaften basierende Prozesse fördern eine Teilnahme, Verantwortung und Vertrauen.
  9. Kommerzielles Engagement an der Entwicklung des Internets bringt viele Vorteile; entscheidend ist eine Ausgewogenheit zwischen kommerziellen Zielen und dem öffentlichen Interesse.
  10. Den öffentlichen Nutzen des Internets zu vergrößern, ist ein wichtiges Ziel, das es wert ist, Zeit, Aufmerksamkeit und Hingabe zu investieren.
Ihrerseits verspricht die Mozilla Foundation, die Prinzipien des Mozilla-Manifestes mit ihren eigenen Aktivitäten zu unterstützen. Dazu zählt unter anderem die Entwicklung von Open-Source-Technologien und "großartiger" Produkte für Endkunden ebenso wie die Nutzung der eigenen Urheber- und Markenrechte, Reputation und finanzieller Mittel, um dafür zu sorgen, dass das Internet eine offene Plattform bleibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3.499€ (Vergleichspreise ab 4.399€)
  2. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  3. (Huawei Matebook D 14 Zoll, Full HD + Freebuds 3 für 699€ und Huawei Matebook D 15 Zoll, Full...

urksmurks 30. Okt 2007

dicker spruch noch dickerer spruch Nur gibt es bisjetzt für MICH keine alternative...

äöü 14. Feb 2007

11. Internet is for p0rn.

Musikdrama 14. Feb 2007

Hallo, wie wäre es z. B. damit - die eBay-Grundsätze aus dem Jahr 2004: Die Werte der...

Tante Luzi 14. Feb 2007

Wer Vertrauen will, muss es sich verdienen. Monopolisten haben da schon mal ganz, ganz...

Ölbart 14. Feb 2007

Das Internet ist genau das, was du darin siehst / suchst. Wenn du nach Pornos suchst...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

    •  /