Abo
  • Services:
Anzeige

Samsungs Flachhandy: Neue Grenze bei 5,9 Millimeter

SGH-U300
SGH-U300
Bescheidener treten die beiden Modelle Ultra 5.9 (SGH-U100) und Ultra 9.6 (SGH-U300) auf: Beim SGH-U300 muss der Nutzer beispielsweise auf die Möglichkeit der Speichererweiterung verzichten. Auffällig auch: Je flacher die Handys werden, desto länger werden sie auch. Unter 100 mm geht es nicht. Das SGH-U100 misst 105,5 x 50 x 5,9 mm, das SGH-U300 kommt auf 100 x 51 x 9,6 mm.

Anzeige

SGH-U100
SGH-U100
Das Tribandhandy SHG-U300 bringt GPRS- und EDGE-Unterstützung, 70 MByte internem Speicher und besitzt zwei Displays. Das Hauptdisplay liefert bei einer Größe von 2,2 Zoll eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln und zeigt darauf bis zu 262.144 Farben an. Das OLED-Außendisplay bringt eine Auflösung von 96 x 15 Pixeln. Die eingebaute 3,2-Megapixel-Kamera muss in diesem Modell ohne Autofokus auskommen.

Auch das SGH-U100 kommt als Tribandgerät mit GPRS- und EDGE-Unterstützung daher und besitzt eine 3-Megapixel-Kamera und einen internen Speicher von 70 MByte. Das 1,93 Zoll große TFT-Display in diesem Mobiltelefon liefert eine Auflösung von 220 x 176 Pixeln und zeigt darauf bis zu 262.144 Farben. Außerdem findet man hier auch die Yahoo-Ready-Software, die bereits beim SGH-U600 enthalten ist.

SGH-U100
SGH-U100
Alle Geräte verfügen über USB 2.0 sowie Bluetooth 2.0. Der E-Mail-Client wird durch einen Dokumentenbetrachter bereichert, um Office-Dateien anzuzeigen. Die Musikfunktionen können im Offline-Modus oder als Hintergrundmusik beim E-Mails- oder SMS-Schreiben betrieben werden.

Der integrierte Musik-Player spielt MP3, ACC, eAAC+ sowie WMA ab. Weitere technische Daten wie beispielsweise Akkulaufzeiten sollen erst kurz vor dem Verkaufsstart der Geräte bekannt gegeben werden.

Alle vier Mobiltelefone sind für den Sommer oder Herbst 2007 geplant. Preise hat Samsung noch nicht verraten. [von Yvonne Göpfert und Ingo Pakalski]

 Samsungs Flachhandy: Neue Grenze bei 5,9 Millimeter

eye home zur Startseite
TheSystem 26. Mai 2007

Sehr gut! Ganz meine Meinung!

wHisP3r 15. Feb 2007

Nett. Solche Gedankengänge sind nicht von ungefähr. Aber vielleicht erfinden die...

wHisP3r 15. Feb 2007

marzalisch aber herzlich... ;-) Mehr davon!

wHisP3r 15. Feb 2007

E61i ist für den kleinen KMU sicherlich ein "Business-Gerät" ;-) Aber wer's dann im...

Forsthelm Winkler 14. Feb 2007

Das gehört zwar nicht direkt hier her, aber hat jemand Erfahrung mit der Batterieleistung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Trescal GmbH, Neustadt in Sachsen
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. über Hays AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 zeigen sich

  2. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  3. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  4. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  5. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  6. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  7. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  8. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  9. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  10. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Na bitte

    david_rieger | 08:14

  2. Re: Im Vergleich zum Fernsehen

    Sea | 08:13

  3. Re: LTE hier, LTE da und was ist mit telefonie?

    sav | 08:13

  4. Re: Das sagt eigentlich schon alles aus.

    chefin | 08:11

  5. Re: kein Problem

    NaruHina | 08:09


  1. 07:37

  2. 07:27

  3. 23:03

  4. 19:01

  5. 18:35

  6. 18:21

  7. 18:04

  8. 17:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel