Abo
  • Services:
Anzeige

Über 50 Mio Symbian-Smartphones gingen 2006 über die Theke

2006 kamen 65 neue Symbian-Smartphones auf den Markt

Im Jahr 2006 haben sich 51,7 Millionen Smartphone-Käufer für Symbian-Geräte entschieden, berichtet Symbian, der Hersteller des Smartphone-Betriebssystems. Weltweit waren 108 verschiedene Smartphone-Modelle mit Symbian am Markt verfügbar, die von 9 verschiedenen Lizenznehmern angeboten wurden.

Im vergangenen Jahr wurden somit im Vergleich zum Vorjahr rund 52 Prozent mehr Symbian-Smartphones verkauft. 2005 interessierten sich nur 34 Millionen Kunden für Symbian-Smartphones. Auch war 2005 noch nicht so eine Modellvielfalt verfügbar. Damals gab es 60 verschiedene Varianten, während die Kunden 2006 die Auswahl zwischen 108 unterschiedlichen Modellen hatten. Dies entspricht einer Steigerungsrate von 80 Prozent.

Anzeige

Von diesen 108 Mobiltelefonen waren 65 Modelle neu auf den Markt gekommen, ein Jahr zuvor waren es noch 36 Neuvorstellungen. Derzeit sollen sich 56 weitere Symbian-Smartphones in der Entwicklung befinden. Insgesamt wurden seit der Gründung von Symbian 110 Millionen Symbian-Smartphones verkauft. Im vierten Quartal 2006 konnten die neun Smartphone-Hersteller 14,6 Millionen Geräte absetzen und erreichten damit eine Steigerungsrate von 34 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, als sich 10,9 Millionen Käufer für Symbian-Geräte entschieden.

Symbians Umsatz betrug im vierten Quartal 2006 44,9 Millionen Britische Pfund und im Gesamtjahr nahm der Anbieter 165,2 Millionen Britische Pfund ein. Derzeit sollen knapp 6.900 Applikationen für die Symbian-Plattform verfügbar sein.

Das Unternehmen Symbian selbst gehört Nokia (47,9 Prozent), Ericsson (15,6 Prozent), Panasonic (10,5 Prozent), Samsung (4,5 Prozent), Siemens (8,4 Prozent) und Sony Ericsson (13,1 Prozent).


eye home zur Startseite
sich_leiblich_e... 14. Feb 2007

Fördy 14. Feb 2007

Außerdem hast du dann noch eine "GPS-Maus" (Bluetooth), um mit deinem Palm navigieren zu...

Pilgervater 13. Feb 2007

Genau dann können wir endlich Virenscanner (nur 60€)für Handys kaufen, da die Handies...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. USU Business Solutions, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: "In Süddeutschland ist die Integration...

    Vollhorst | 22:28

  2. Re: KEINE OneDrive Files On-Demand-Unterstützung :-/

    johnny | 22:28

  3. Re: Mietzahlungen der Telekom?

    Faksimile | 22:26

  4. Re: Die Chronologie ist entscheidend.

    DerDy | 22:25

  5. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    superdachs | 22:23


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel