Abo
  • Services:

Skype-Videochats in hoher Auflösung

Bereits jetzt mit Tricks möglich, aber erst später eine normale Skype-Funktion

Mit einem Trick ist es möglich, Videotelefonate über Skype sowohl am Mac als auch auf Windows-PCs in Auflösungen mit über 320 x 240 Bildpunkten zu führen und damit sein Gegenüber in deutlich besserer Qualität zu sehen. Voraussetzung dafür sind allerdings zumindest eine Veränderung von Konfigurationsdateien der Software sowie eine schnelle Webcam mit höherer Auflösung.

Artikel veröffentlicht am ,

In der offiziellen Skype Developer Zone wird beschrieben, wie sich die höhere Auflösung erreichen lässt, die von Hause aus erst mit späteren Skype-Versionen unterstützt werden sollen. Unter Windows XP gilt das ab Skype 3.0, unter MacOS X ab Skype 2.5.0.85. Um annähernd DVD-Qualität zu erreichen, müssen Windows-Nutzer etwas mehr an der Software-Konfiguration verändern als Mac-Besitzer.

Stellenmarkt
  1. pco Personal Computer Organisation GmbH & Co. KG, Osnabrück
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt

Zwar hat das Skype-Team eine Anleitung ins Netz gestellt, weist aber auch darauf hin, dass im Problemfall kein Kundendienst dafür geleistet werden kann. Allerdings ist es per Feedback-Formular möglich, Probleme und Erfolge mit bestimmter Hardware zu melden.

"Sie benötigen auf beiden Seiten einen guten Computer. Die Minimalanforderung ist ein Dual-Core-Prozessor. Wie bei allen High-End-Anwendungen gilt, 'je schneller desto besser'", heißt es in der Anleitung.

Das gilt auch für die Upstream-Geschwindigkeit der Internetanbindung - ohne Datenpaketverlust sollen 128 KBit/s zwar gerade noch ausreichen, aber wenn es Paketverluste gibt, könnten bis zu 512 KBit/s beim Uplink vonnöten sein. Dafür soll dann aber auch DVD-Qualität erreicht werden können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. 28,49€ (erscheint am 15.02.)
  3. 34,49€
  4. (-72%) 5,50€

Olymp 14. Feb 2007

sure, sklave bleiben und dem Gott dienen der fuer dich sorgt n8

pepperoncino 13. Feb 2007

:)

smokeonit 13. Feb 2007

sollte doch eignetlich heissen das skype mit diesem hack in normaler aufloesung...

Ernuwieder 13. Feb 2007

Korrigiert mich wenn ich mich täusche. Aber jeder Skype Nutzer erklärt sich bereit als...


Folgen Sie uns
       


HP Spectre Folio - Test

Das HP Spectre Folio sieht außergewöhnlich aus, riecht gut und fühlt sich weich an. Das liegt an dem Echtleder, welches das Gehäuse einhüllt. Allerdings zeigen sich im Test die Nachteile des Materials.

HP Spectre Folio - Test Video aufrufen
Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

    •  /