Abo
  • Services:

Flash Lite 3 bringt Flash-Videos aufs Handy

Videos von YouTube & Co. sollen sich direkt mit dem Handy betrachten lassen

Mit Flash Lite bemüht sich Adobe, Flash auch auf Handys zu etablieren. Auf dem 3GSM World Congress in Barcelona verriet Adobe nun einige Details zur kommenden Version 3 von Flash Lite. Diese soll unter anderem Videos vom Desktop auf Handys und andere mobile Geräte bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

So sollen sich künftig Videos auf YouTube & Co. auf dem Mobiltelefon betrachten lassen. Zudem will Adobe Entwicklern mit Flash Lite 3 ein Werkzeug an die Hand geben, um neue Anwendungen für unterschiedliche Geräte und Plattformen zu entwickeln.

Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Sowohl Videostreams, die über den Adobe Flash Media Server verbreitet werden, als auch sämtliche mit dem Flash Player kompatiblen Formate werden direkt von Flash Lite 3 unterstützt, verspricht Adobe. Flash Lite läuft dabei auf verschiedenen Systemen, wie beispielsweise Symbian S60 v2/v3, Qualcomm BREW 2.x/3.x und Microsoft Windows Mobile, sowie auf Embedded-Plattformen verschiedener OEM-Hersteller.

Adobe Flash Lite 3 mit den integrierten Videofunktionen soll voraussichtlich noch in der ersten Jahreshälfte 2007 verfügbar sein. Entsprechende Mobiltelefone und mobile Endgeräte, die Flash Lite 3 unterstützen, sollen bis zum Jahresende auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,49€
  2. 219€ + Versand (Vergleichspreis 251€)
  3. 69€
  4. (u. a. Destiny 2 PS4 für 9,99€)

derduff 13. Feb 2007

..dem fleshlight ;)

bmaehr 13. Feb 2007

Kanns kaum erwarten auch auf dem Handy Werbung und blinkende Seiten zu haben...

Kein Download 13. Feb 2007

Anscheinend hat die Welt darauf gewartet :) Site Area Temporarily Unavailable

romm 13. Feb 2007

ach die links werden hier ja verkürzt angezeigt... :/


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /