Abo
  • Services:
Anzeige

Motorolas Symbian-Smartphone schmiegt sich ans Gesicht an

RIZR Z8 mit HSDPA, 2-Megapixel-Kamera und Stereo-Bluetooth

Motorola hat mit dem RIZR Z8 ein Symbian-Smartphone vorgestellt, das erstmals auf dem 3GSM Congress in Barcelona zu bestaunen war. Das Smartphone steckt in einem Schiebegehäuse, das so geformt ist, dass es sich aufgeklappt ans Gesicht schmiegt, um komfortabel damit zu telefonieren. Zu den technischen Besonderheiten zählen HSDPA, eine 2-Megapixel-Kamera und Stereo-Bluetooth.

Motorola RIZR Z8
Motorola RIZR Z8
Schiebt man das RIZR Z8 auf, macht sich eine Biegung im Gehäuse bemerkbar, wodurch sich das Mobiltelefon quasi an das Gesicht schmiegt. Dies verspricht höheren Komfort beim Telefonieren. Das Display des Neulings liefert bis zu 16 Millionen Farben bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln.

Anzeige

Sonst steht fest, dass das Smartphone HSDPA unterstützt, während unklar ist, welche Mobilfunknetze noch abgedeckt werden. Auch bleibt offen, welche Symbian-Version bzw. welche Bedienoberfläche in dem Smartphone zum Einsatz kommt, weil Motorola viele wichtige Daten verschweigt. Gemäß einer Symbian-Mitteilung zum Marktstart des RIZR Z8 kommt die Symbian-Oberfläche UIQ in der neuen Version 3.1 im Motorola-Taschentelefon zum Einsatz. Dies lässt vermuten, dass das Display mit Touchscreen-Funktion daher kommt, weil UIQ im Unterschied zu S60 eine entsprechende Unterstützung bietet.

Motorola RIZR Z8
Motorola RIZR Z8
Das RIZR Z8 besitzt in jedem Fall eine 2-Megapixel-Kamera mit 8fach-Digitalzoom und LED-Blitz mit Rote-Augen-Korrektur, um Videos und Fotos aufzunehmen. Für Musik und Fotos steht ein interner Speicher von recht üppigen 90 MByte zur Verfügung, der sich mit Hilfe von Micro-SD-Karten um bis zu 4 GByte aufstocken lässt. Da Stereo-Bluetooth unterstützt wird, lassen sich entsprechende Headsets drahtlos mit dem Mobiltelefon verbinden.

Keine Angaben machte Motorola zu Größe und Gewicht des Geräts. Mit einer Akkuladung soll eine maximale Sprechzeit von bis zu 5 Stunden möglich sein, während die Bereitschaftsdauer bei rund 16 Tagen liegt.

Motorola will das Symbian-Smartphone RIZR Z8 im ersten Halbjahr 2007 auf den Markt bringen. Wie bei Motorola oft üblich hat der Konzern noch keinen Preis für das Mobiltelefon genannt.


eye home zur Startseite
Mottenkiste 14. Feb 2007

Wenn _er_ eine Frau ist, gibt's einen sicheren Ort, sonst wird es vermutlich recht bald...

Ray Banana 14. Feb 2007

auch bekannt als "die Banane" schon vor 10 Jahren. Eine telefonierfreundliche Form. Heute...

e680i_lover 13. Feb 2007

seit ihr sicher das das moto Z8 symbian drauf hat? ich tippe eher auf Linux mit java...

usp 13. Feb 2007

Aber der Klotz war schon gebogen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Gerlingen
  2. Adcubum Deutschland GmbH, Stuttgart
  3. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  4. Daimler AG, Neu-Ulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. 449€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel