Abo
  • Services:
Anzeige

Fünf Smartphones mit Windows Mobile 6

Smartphones von i-mate mit 2-Megapixel-Kamera, HSDPA und WLAN

Auf dem 3GSM Congress in Barcelona hat i-mate vier neue Smartphones mit Windows Mobile 6 vorgestellt. Während die Leistungsdaten der Ultimate-Serie alle gleich sind, unterscheiden sich die Modelle vom 5150 bis zum 9150 vor allem in ihrer Form und der Größe der Displays.

i-mate ultimate 9150
i-mate ultimate 9150
Der Ultimate 5150 in Schiebebauweise verfügt über einen Bildschirm von 2,8 Zoll Größe, der VGA-Auflösung von 640 x 480 Pixeln mit bis zu 262.144 Farben liefert. Insgesamt misst das Gerät 117 x 60,5 x 19,5 mm.

Anzeige

Knapp 4 Millimeter schlanker bei ansonsten gleichen Leistungsdaten ist das Ultimate 6150. Es misst 118,5 x 60,5 x 15,7 mm. Das Ultimate 8150 unterscheidet sich ebenfalls nicht von den bekannten Daten des 5150 und des 6150, ist jedoch nur mit einem 2,6 Zoll großen Bildschirm ausgestattet. Die Maße variieren daher auch leicht: Mit 94 x 50 x 11 mm gilt das Ultimate 8150 als das Flachste unter den i-mate-Neuvorstellungen. Die Tastatur ist anders als bei den Modellen 5150 und 6150 direkt unter dem Display angeordnet.

i-mate i-mate ultimate 7150
i-mate i-mate ultimate 7150
Das Ultimate 9150 schließlich ist als Klapphandy konzipiert und misst 98 x 50 x 19 mm. Der Bildschirm in der Klappe nimmt 2,6 Zoll ein, das Außendisplay 1,2 Zoll. Das auffälligste Design zeigt der Ultimate 7150, das in einem Gehäuse daherkommt, das von der Bauweise an einen Laptop mit QWERTY-Tastatur erinnert. Es bietet ein Display mit einer Bildschirmdiagonale von 3,8 Zoll, ein zweites OLED-Display liegt außen und misst 2,2 Zoll. Genaue Angaben zu Auflösung und Farbtiefe machte der Hersteller nicht.

Alle Geräte enthalten einen Intel-Bulverde-Prozessor mit 520 MHz Taktfrequenz, der interne Speicher beläuft sich auf 128 MByte RAM. Die Smartphones funken auf den GSM-Frequenzen 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz bzw. den UMTS-Frequenzen 850, 1.900 und 2.100 MHz oder 850, 1.700 und 2.100 MHz. Alle Modelle beherrschen HSDPA; Angaben zu weiteren unterstützten Datenfunktechniken liegen nicht vor.

Neben UMTS kann der Nutzer sich auch via WLAN nach 802.11b/g/e/i ins Internet einloggen. Ferner stehen Bluetooth 2.0 und eine Mini-USB-Schnittstelle zur Verfügung. Daten können auf Micro-SD-Karte ausgelagert werden. Zudem bieten die Smartphones einen Videoausgang und neben einer 2-Megapixel-Kamera ist ein UKW-Radio enthalten.

Es liegen keine Angaben dazu vor, welche Ausführung von Windows Mobile 6 in den einzelnen Geräten zum Einsatz kommt. In jedem Fall lassen sich Word- und Excel-Dokumente damit bearbeiten, während sich PowerPoint-Dokumente anzeigen lassen. Zum Leistungsumfang von Windows Mobile 6 gehört die Pocket-Version des Internet Explorer, des Windows Media Player zur Video- und Musikwiedergabe sowie des Windows Live Messenger.

Weder zum Gewicht der Geräte noch zu Akkulaufzeiten machte der Hersteller bislang irgendwelche Angaben. Ferner ist unklar, ob die Modelle in Deutschland auf den Markt kommen werden. Auch Preise hat i-mate nicht verraten.


eye home zur Startseite
Gnomy 21. Feb 2007

bei allem respekt, aber die von Golem meinen ein 7150, bevor du dich in ein paar Wochen...

wHisP3r 15. Feb 2007

Da schreibt mir doch mein Chef grad, wenn ich bei der Wahl eines Mobile Fons ihm einen...

St. Pauli 14. Feb 2007

ich habe bisher nur ein vernünftiges windows mobile gerät gesehen - palm treo 750v. egal...

cadderly 14. Feb 2007

Das hier nur die Fotos von einer gewellten Leinwand abfotografiert wurden sollte man...

Mondblut 13. Feb 2007

:hust: mal dezent zu http://www.xda-developers.com/ aufzeig



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ statt 149,90€
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    bernstein | 03:46

  2. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  3. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  4. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19

  5. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    Baertiger1980 | 03:14


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel