Abo
  • Services:
Anzeige

Firefox 3 wird Offline-Anwendungen unterstützen

Browser-Anwendungen verhalten sich wie installierte Anwendungen

Robert O'Callahan, der im Mozilla-Projekt an der Entwicklung der Rendering-Engine für Mozilla/Firefox beteiligt ist, teilte im Foo Camp Neuseeland mit, dass der kommende Firefox 3 auch Offline-Anwendungen unterstützen soll.

Das wäre für Entwickler, die Webanwendungen anbieten, natürlich von großem Vorteil. So ließe sich beispielsweise Gmail von Google oder die Textverarbeitung Google Docs bzw. die Tabellenkalkulation auch dann benutzen, wenn der Rechner gerade nicht online ist.

Der Browser verfügt dann über einen persistenten Speicher, teilte O'Callahan mit. Das spielt natürlich besonders denjenigen Anbietern in die Hände, die mit ihrem Angebot traditionelle Offline-Applikationen ersetzen wollen.

Anzeige

Robert O'Callahan deutete außerdem an, dass damit Firefox als Browserplattform für SaaS-Anbieter (Software as a Service, Software als Dienstleistung) interessant würde.

Bis es so weit ist, seien allerdings einige Hindernisse aus dem Weg zu räumen, so O'Callahan. Man wolle das System offen legen und standardisieren, kündigt er im Vorfeld an.

Wie Microsoft sich in der Sache verhalten wird, ist angesichts des frühen Stadiums noch völlig offen. Ein Browser, der entsprechende Offline-Anwendungen unterstützt, greift Microsofts Stellung bei Office-Anwendungen an. Zum anderen könnte sich Microsoft ebenfalls auf diesem Gebiet engagieren.


eye home zur Startseite
F.o.G. 13. Feb 2007

Hmm ... ist denn da auch irgendwo definiert, wie die Daten wieder zurück auf den Server...

mg 13. Feb 2007

Nachtrag: anscheinend ist WhatWG doch nicht so nutzlos wie angenommen. Aber die Mozilla...

draco2111 13. Feb 2007

Lassen wir uns überraschen

a. coward 13. Feb 2007

der browser waere dann eine virtuelle maschine.. ich glaub nicht, dass das microsofts...

eLd0raDo 13. Feb 2007

... bitte die Quelle angeben! Das hat sich mittlerweile in der Blogosphere so etabliert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RI-Solution GmbH, München
  2. HORIBA Europe GmbH, Oberursel
  3. Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  4. Bäderbetriebe Stuttgart, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Warcraft: The Beginning, Fast & Furious 7, Fast & Furious 6, Jurassic World, Gladiator und...
  2. 59,90€ (Vergleichspreis ca. 79€)
  3. 529€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


  1. Banking-App

    Outbank im Insolvenzverfahren

  2. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  3. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  4. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  5. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  6. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  7. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  8. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  9. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  10. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
Bundestagswahl 2017
Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Störerhaftung abgeschafft Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

  1. Re: ...und meinem Vermieter sag ich jetzt was?

    DAUVersteher | 20:07

  2. Re: 10 Jahre vor Kirk, Spock und der Enterprise...

    ArcherV | 20:07

  3. Re: Totgeburt?

    Lumumba | 20:07

  4. Re: Für diesen Müll hat CBS Axanar getötet

    ckerazor | 20:07

  5. Re: The Orville

    Astorek | 20:06


  1. 19:13

  2. 18:36

  3. 17:20

  4. 17:00

  5. 16:44

  6. 16:33

  7. 16:02

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel