Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Every Extend Extra - Tragbare Suizid-Bomber

Neues Spiel von Q Entertainment

Mit den hitverdächtigen Titeln Lumines und Meteos haben die Entwickler von Q Entertainment bereits eindrucksvoll bewiesen, dass sich auch klassische Puzzle-Konzepte immens stilvoll und hip inszenieren lassen. Bei "Every Extend Extra" bleibt man dieser Strategie treu, patzt diesmal allerdings etwas bei der Langzeitmotivation.

Artikel veröffentlicht am ,

Every Extend Extra (PSP)
Every Extend Extra (PSP)
Ein flüchtiger Blick auf Every Extend Extra könnte den Eindruck erwecken, man hätte es hier mit einem klassischen Retro-Shooter zu tun - schließlich gibt es böse Gegner und mächtige Geschosse, denen ausgewichen werden muss, denn bei Feindberührung ist das eigene Leben sofort ausgehaucht. Allerdings wird selbst nicht zurückgeschossen: Kontrahenten lassen sich nur durch gezieltes In-die-Luft-sprengen des eigenen Sternenschiffs vom Bildschirm fegen.

Stellenmarkt
  1. DI Deutsche Immobilien Gruppe (DI-Gruppe), Düren
  2. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Berlin, Braunschweig

Every Extend Extra
Every Extend Extra
Das Ganze ist dabei komplizierter, als es zunächst klingt; denn natürlich wird auch beim bewusst gewählten Selbstmord ein Leben verloren. Allerdings setzt sich dabei eine Schockwelle frei, die die Gegner explodieren lässt und somit immer weitere Kettenreaktionen auslöst - es kommt also darauf an, genau im richtigen Moment den Auslöser zu betätigen und somit so viele andere Objekte wie möglich mit explodieren zu lassen; nur dann hinterlassen die auch genügend aufsammelbare Extra-Leben, um im Spiel weiterzukommen.

Every Extend Extra
Every Extend Extra
Stimmen Timing und Position, winken beeindruckende optische Effekte wie umfangreiche Farbexplosionen, aber auf Dauer auch ein wenig Langeweile. Während sich die Schockwellen über den Screen verteilen, ist im Grunde nämlich nicht viel mehr zu tun als zuzuschauen. Zum Teil überzeugt Every Extend Extra eben mehr durch spannende Optik als durch spannendes Gameplay: Immerhin: Bosskämpfe und einige Spielmodi sorgen zumindest in der ersten Spielphase für ein wenig Abwechslung.

Every Extend Extra ist exklusiv für die PSP erhältlich und kostet etwa 40,- Euro.

Fazit:
Wie schon Meteos und Lumines ist auch Every Extend Extra ein Fest für die Sinne - Optik und Sounds begeistern mit viel Atmosphäre, die Explosionseffekte sind ein teils wirklich beeindruckendes Schauspiel. Leider kann das Gameplay da diesmal nicht ganz mithalten: Nach einigen Runden fehlt dann doch etwas die Abwechslung, so dass sich ein ähnlicher Suchteffekt wie bei Lumines auf Dauer einfach nicht einstellen will.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Hero für 44€ und G903 für 79€ und diverse TV-, Audio-, Computer- und...
  2. (heute u. a. Samsung-TVs der RU8009-Reihe und Gaming-Stühle)
  3. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  4. 79€

Anonymous Coward 13. Feb 2007

He alle herschauen! Er hat sich das Spiel schon besorgt!

Haf 13. Feb 2007

Dem Fazit kann ich mich halbwegs anschließen, das Spielprinzip macht schon Spa...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQC Probe gefahren

Wie schlägt sich der neue EQC von Mercedes im Vergleich mit anderen Elektroautos? Golem.de hat das SUV in der Umgebung von Stuttgart Probe gefahren.

Mercedes EQC Probe gefahren Video aufrufen
Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


      •  /