Abo
  • Services:
Anzeige

Enttarnt: Eve-Online-Entwickler beim Schummeln erwischt

Kugutsumen wurde mittlerweile vom Spiel ausgeschlossen, da er gegen diverse Punkte des Eve-Online-Regelwerks verstoßen hat. Der Rausschmiss war es seinen Angaben zufolge jedoch wert. Es verwundert allerdings, dass der Entdecker so hart bestraft wurde, während der Entwickler mit einem blauen Auge davongekommen ist. Bedenklich ist auch, dass der Fall immerhin fast ein halbes Jahr zurückliegt, denn die besagten Baupläne werden erst jetzt aus dem Spiel entfernt.

Zudem ist Kugutsumen fest der Überzeugung, dass noch mehr im Argen liegt und so entwickelt sich sein Forum zu einer kleinen Sammelstelle für Ungereimtheiten bei Eve Online, die im offiziellen Forum nicht gepostet werden können, da sonst mit einem Forumsbann oder gar Spielausschluss zu rechnen ist.

Anzeige

Auf Anfrage von Golem.de wollte sich CCP Games nicht zu den Vorwürfen äußern. CCP möchte vermeiden, dass Eve-Online-Spieler Informationen durch die Medien erlangen und lieber selbst reinen Tisch machen. Noch sind nicht alle Vorwürfe von Kugutsumen vom Tisch, ein Anfang ist jedoch gemacht worden. Mit dem Vorfall hat CCP Games unverhofft recht viel Aufmerksamkeit bekommen und das trotz der nur knapp über 150.000 Abonnenten, die das Spiel derzeit verzeichnet. Zum Vergleich: World of Warcraft hat mehr als 8 Millionen Spieler.

In der Zwischenzeit entwickelt sich das Geschehen rund um die Vorfälle in einer Geschwindigkeit, die es den wenigsten möglich macht, alles zu verfolgen. Auch die Spieler versuchen, für Gerechtigkeit zu sorgen und überlegen gemeinsame kriegerische Aktionen im Spiel gegen die "Band of Developers", wie die mächtigste Allianz auch gerne spöttisch genannt wird, durchzuführen und auf ihre Art und Weise für nachträgliche Gerechtigkeit zu sorgen.

Tatsächlich haben die ersten kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen tausenden Spielern bereits begonnen. Ob diese nicht sowieso längst überfällig waren oder es tatsächlich mit den Schummeleien zusammenhängt, wissen vermutlich nur die oberen Ränge der verfeindeten Allianzen. Wie auch im realen Leben wird die Gunst der Stunde genutzt und der Skandal zu einem Mittel, um die Spieler politisch auf die eigene Seite zu ziehen.

 Enttarnt: Eve-Online-Entwickler beim Schummeln erwischt

eye home zur Startseite
dumbo 18. Aug 2009

hey hey wiki

Cutthroat 01. Aug 2007

Morsus Mihi ist achtgrößte Allianz (1365), noch vor Red Alliance (1332), rein von der...

Jan Speed 02. Mär 2007

Garantiert ein Goon

DjNorad 14. Feb 2007

Nee, so war das auch nicht gemeint. Ally-Orders gelten schon für alle, sofern sie denn...

Cherubim 14. Feb 2007

Wenn die 3 Rax Volldeppen sind ja - auch ne Deimos hält keine 15 Blaster und 15 Drones aus.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Town & Country Haus, Behringen
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. operational services GmbH & Co. KG, Ottobrunn
  4. Robert Bosch GmbH, Dresden, Reutlingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€
  2. (-66%) 3,40€
  3. (-74%) 10,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Was soll man sonst machen...

    voxeldesert | 00:48

  2. Re: Wird auch Zeit

    lestard | 00:46

  3. Re: Sehe ich anders

    voxeldesert | 00:44

  4. Endlich fällt es auch mal jemandem auf!

    dxp | 00:30

  5. Re: Was, wie bitte?

    cpeter | 00:26


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel