• IT-Karriere:
  • Services:

GeForce 8800 GTS mit 320 MByte verfügbar

Erste Grafikkarte für DirectX 10 unter 300,- Euro

Nvidia hat nun die schon länger durch die Foren geisternde neue Version seiner GeForce 8800 GTS auf den Markt gebracht. Die neuen Grafikkarten verfügen über dieselben Funktionen und Taktraten wie die bisherigen 8800er-Modelle, sind durch die Halbierung des Speichers aber rund 60 Euro günstiger.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit haben sich die bisherigen Gerüchte über Nvidias neue Grafikkarte bestätigt: Das jüngste Modell der 8800-Serie basiert auf dem G80-Prozessor und ist lediglich im Speicherausbau beschränkt worden. Statt bei der bisherigen GTS mit 640 MByte sind auf dem kleineren Modell nur 320 MByte GDDR-3-Speicher mit effektiv 800 MHz verbaut. Der Speicherbus ist jedoch weiterhin 320 Bit breit, so dass die Bandbreite weiterhin theoretische 64 GByte/s erreicht. Auch der Chiptakt mit 500 MHz entspricht der GTS mit 640 MByte, die Zahl der Shader-Einheiten von 96 Multifunktionselementen ebenso.

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen, Gefrees, Mannheim, München, Oberhausen
  2. Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen

Nvidia GeForce 8800 GTS mit 320 MByte
Nvidia GeForce 8800 GTS mit 320 MByte
Der Grafikprozessor wird weiterhin in 90 Nanometern Strukturbreite hergestellt, so dass die neue GTS auch mit dem niedrigeren Takt gegenüber dem Spitzenmodell GTX einen großen Kühlkörper braucht. Auch das 320-MByte-Modell benötigt so zwei Steckplätze in der Breite, die Optik entspricht dem Nvidia-Referenzdesign aller bisherigen G80-Karten.

Nvidia GeForce 8800 GTS mit 320 MByte
Nvidia GeForce 8800 GTS mit 320 MByte
Laut Nvidia soll die neue Grafikkarte ab sofort im Versandhandel angeboten werden, die Preise liegen zwischen 299,- und 319,- Euro je nach Menge der beigepackten Software. GTS-Modelle mit 640 MByte Speicher sind teilweise schon unter 360,- Euro zu haben, so dass man sich vor einem Kauf genau überlegen sollte, ob man am verbauten Speicher spart. Die meisten Leistungssteigerungen bringt ein großer Speicher auf der Grafikkarte bei mittleren Auflösungen, wenn man alle Funktionen zur Bildverbesserung wie Anti-Aliasing und anisotropische Filterung nutzen will.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)

Doc Angelo 18. Feb 2007

Ich hab eine NVidia 6800GT, aber momentan ist diese ein wenig unterfordert, da der pSX...

DrAgOnTuX 14. Feb 2007

wie lange dauert es bis die sowas rausbringen wie ne 8950 GTX mit 1536MB Speicher :P...

loli 14. Feb 2007

für 60 Euro weniger den halbierten Speicher? Ich hab die 8800GTS mit 640 MB... hat mich...

x1XX1x 13. Feb 2007

schon vor wochen gab es die "normale" gts mit 640 mb speicher für 299,- euro. für höchste...

384MB 13. Feb 2007

Noch nie z.B. 384MB im PC gehabt? :-)


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

      •  /