Abo
  • Services:

Winziger MP3-Player i.Beat sweez von TrekStor

Mit Speicherkapazitäten zwischen 512 KByte und 2 GByte erhältlich

TrekStor hat mit dem "i.Beat sweez FM" einen MP3-Player im USB-Stick-Format angekündigt, der mit Flashspeicher ausgestattet ist und zudem einen UKW-Radioempfänger enthält.

Artikel veröffentlicht am ,

Den i.Beat sweez FM gibt es mit Speicherkapazitäten von 512 Megabyte bis 2 Gigabyte. Neben MP3s spielt er auch WMA-10-Musikformate mit DRM ab. Dazu kommt noch ein eingebautes Mikrofon, das aus dem Gerät auch ein einfaches Diktiergerät macht.

TrekStor i.Beat sweez FM
TrekStor i.Beat sweez FM
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. EXEC Software Team GmbH, Ransbach-Baumbach

Nach dem Ausschalten soll das Gerät auf Wunsch wieder an der Stelle einsetzen, bei der es abgeschaltet wurde. Dazu kommen die in praktisch jedem Musikspieler vorhandenen Vor- und Zurückspulfunktionen und eine Zufallsabspiel-Reihenfolge.

Der eingebaute Lithium-Polymer-Akku soll dem Gerät eine Laufzeit von bis zu 13 Stunden ermöglichen. Ein LC-Display sorgt für die Anzeige von Titeln und anderen Informationen wie der Senderfrequenz. Der Musikspieler ist mit einer USB-2.0-Schnittstelle ausgestattet und wird mit Sennheiser-Ohrhörern in Rot und Silber angeboten. Die Gehäuseabmessungen liegen bei 80 x 28 x 15 mm, das Gewicht bei 31 Gramm.

Der i.Beat sweez FM von TrekStor soll ab März 2007 erhältlich sein. Die Preise sollen zwischen 49,99 Euro für 512 MByte und 79,99 Euro für 2 GByte Speicherkapazität liegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und 10€ Gutschein dazu erhalten
  2. 39,99€
  3. 64,99€
  4. 69,99€

40_Jahre_alt 26. Feb 2007

Hallo....ja da hast du vollkommen recht! Besonderes ist an dem mp3 player wirklich nicht...

Youssarian 12. Feb 2007

Deine religiös motivierten Vorbehalte interessieren nicht, denn sie sind nicht...

steftyp 12. Feb 2007

für textdateien und kleine bilder auch. trotzdem bezweifle ich dass der player auch nur...

ChriDDel 12. Feb 2007

Sicher doch ;-) Die anderen Xdrums sind hier auf dem Markt, da die ohne FM Transmitter...

nibbler 12. Feb 2007

Winzig ist das Gerät für mich ganz und gar nicht. Auch wenn andere Player mit Display...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /