Abo
  • Services:

Apple will EA-Spiele auf das iPhone bringen

Mobile Spieleplattformen könnten neue Umsatzquellen erschließen

Als Apple sein iPhone vorstellte, wunderten sich viele Beobachter, dass in der Demo keinerlei Spiele vorgeführt wurden, obwohl das Gerät mit seinem hochauflösenden und berührungsempfindlichen Display dafür eigentlich prädestiniert ist und Apple mit iTunes auch noch den passenden Vertriebskanal hätte. Nun ist laut einem Bericht der BusinessWeek Apple aus diesem Zweck in Verhandlungen mit EA getreten.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Apple mit Musik viel Erfahrung hat, sind Computerspiele nicht gerade eine Domäne, in der Apple bislang große Erfolge feiern konnte. Die meisten Computerspiele erscheinen nur für Windows, auch wenn es bemerkenswerte Ausnahmen gibt.

Stellenmarkt
  1. Bundeskartellamt, Bonn
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Durch die Vorstellung von kurzweiligen Spielen für seine Musikspieler hat Apple jedoch bereits etwas Erfahrung mit mobilen Games. Zu den Titeln zählen Klassiker wie Tetris und Pac-Man sowie Abwandlungen von Arkanoid sowie aktuellen Spielen wie Sudoku und der Pokervariante Texas Hold'em. Apple verkauft diese iPod-Spiele für 4,99 US-Dollar über seinen iTunes-Shop. Verkaufszahlen dazu wurden bislang nicht veröffentlicht.

Nach einer Studie von IDC sind alleine in den USA 2006 für mobile Spiele rund 722 Millionen US-Dollar ausgegeben worden. Die Wachstumsrate gegenüber dem Vorjahr lag bei 44 Prozent. 2007 soll der Markt schon 952 Millionen US-Dollar umsetzen und 2010 sogar 1,3 Milliarden US-Dollar.

Nach Informationen der BusinessWeek soll es nicht beim iPod bleiben. Apple sei gerade mit EA in Verhandlungen für iPhone-Spiele. Das iPhone soll in den USA im Juni 2007 erscheinen. Auch für die Konsole Apple TV könnte Apple Spiele anbieten.




Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

gutz 16. Feb 2007

Schön, dass sich auch mal ein Erwachsener zu dem Thema äussert. Eine differenzierte...

Alien 12. Feb 2007

#du zommen per fingerbewegung kann heute fast jede Software welche für TS geschrieben...

derpilger 12. Feb 2007

vorausgesetzt es gibt spiele die das unterstützen dass der input nicht wirklich punktuell...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /