Abo
  • Services:

Don Alphonso: Bloggen für Anfänger und Profis

Maik Söhler sprach für die Netzeitung mit Rainer Meyer alias Don Alphonso

Don Alphonso mag Krawall, aber noch lieber sind ihm mäandernde Geschichten von Frauen. Netzeitung.de sprach mit Rainer Meyer, dem Mann hinter Deutschlands berüchtigstem Blogger - der Kunstfigur Don Alphonso.

Artikel veröffentlicht am ,

Don Alphonso heißt eigentlich Rainer Meyer. Meyer ist 39 Jahre alt, lebt überwiegend in München und arbeitet als Journalist. Langweilig? Na gut: Don Alphonso ist sieben Jahre alt, lebt im Internet und bloggt. Bei "Rebellen ohne Markt" und in der "Blogbar" findet man ihn regelmäßig, manchmal besucht er auch andere Blogs und hinterlässt deutliche Spuren. Als Meyer alias Don Alphonso neulich in Berlin war, traf sich Maik Söhler mit ihm im Café Eckstein am Prenzlauer Berg. Gläser gingen keine zu Bruch.

Netzeitung: Wie soll ich Sie ansprechen? Mit Ihrem Bloggernamen Don Alphonso oder mit Ihrem richtigen Namen Rainer Meyer?

Don Alphonso: Don Alphonso ist der bekanntere und prägnantere Name. Nehmen wir doch den.

Rainer Meyer alias Don Alphonso
Rainer Meyer alias Don Alphonso

Netzeitung: Aber von Ihren Freunden werden Sie nicht so angesprochen.

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Reinheim
  2. Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co.KG, Halblech

Don Alphonso: Im Internet spricht mich fast jeder so an, meine Freunde handhaben das unterschiedlich. Manchmal ist es komisch, so genannt zu werden. Aber nach sieben Jahren als Don Alphonso hat sich das mittlerweile eingeprägt. Die Schwierigkeit ist nur, immer wieder umzuschalten. Wenn ich mich mit Leuten treffe, die mich Don nennen, und meine Eltern zufällig dabei sind, dann sind sie immer noch irritiert.

Netzeitung: Haben Sie als Kind oder Jugendlicher mal Tagebuch geführt?

Don Alphonso: Nie.

Netzeitung: Man kann ja Blogs als Online-Tagebücher begreifen.

Don Alphonso: Nein, für mich ist das eine eigene Form des Publizierens. Eine Form, die sich vom Journalismus dadurch abhebt, dass sie sehr eigenbetont ist und bei der man - offen gesagt - die Sau rauslassen kann. Man hat nicht mehr die Grenzen des journalistischen Schreibens, kann kreativ all das ausprobieren, was man als Redakteur jedem Praktikanten sofort rausstreichen würde. Denn der Journalist muss sich ja zurücknehmen, er berichtet, bleibt dabei aber in der Regel selbst unsichtbar.

Don Alphonso: Bloggen für Anfänger und Profis 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

bla 27. Jul 2007

Jetzt nicht mehr ;-)

Hurensöhne 12. Feb 2007

ich geb euch einen ratschlag: Arbeitet am bahnhof als nutte da kann man reich werden x3...

Muhahaha 10. Feb 2007

Um mal meinen Nick als Antwort auf die blödsinnigste Behauptung dieses Wochenendes zu...

tk1 10. Feb 2007

Keine Ahnung, hast du mal deine Eltern gefragt?

Danke Don 09. Feb 2007

Vor StudiVZ kannte ich blogbar nicht, auch viele andere sehr interessante Blogs waren mir...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /