Abo
  • Services:

Don Alphonso: Bloggen für Anfänger und Profis

Netzeitung: Sie meinen, radikal subjektiv zu sein...

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Don Alphonso: ...ja, aber auch, dass man nicht jeden Tippfehler korrigieren muss, dass in den Texten bestimmte Punkte offen bleiben können, dass sie nicht perfekt strukturiert sein müssen. Wichtig ist, dass ein Charakter dahinter steht, der was zu erzählen hat. Dann funktionieren Blogs sehr gut.

Netzeitung: Was würden Sie Leuten raten, die gerne mit dem Bloggen anfangen möchten?

Don Alphonso: Ich würde sagen: "Mach dir keine großen Gedanken, schreib einfach. Versuch einfach, du selbst zu sein, erzähl schöne Geschichten und schau, ob es dir und anderen gefällt." Einer begrenzten Anzahl von Leuten tolle Geschichten zu erzählen - das ist es, was gute Blogs ausmacht. Alles andere wird auf Dauer einfach langweilig.

Netzeitung: Für einige der großen, gut besuchten Blogs stimmt das aber nicht.

Don Alphonso: Doch. Aber es gibt Ausnahmen wie "Spreeblick" und "Basic Thinking". Mit den meisten anderen tue ich mich schwer.

Netzeitung: Das schöne an Blogs ist ja, dass hier nicht nur einer die Welt aus seiner Sicht schildert, sondern auch andere daran teilhaben lässt. Haben Sie einen Tipp, wie man als Blogger mit Kommentaren umgehen sollte?

Don Alphonso: Dumme Kommentare lösche ich relativ frühzeitig und mit großem Vergnügen. Es bringt nichts, sich auf Diskussionen einzulassen, die nur das Ziel haben, Leute persönlich anzugreifen. Jeder darf gerne schreiben, dass er mich für verrückt, selbstverliebt, paranoid hält - alles okay. Aber er soll es in seinem eigenen Blog schreiben und nicht in meinem. Denn das ist mein Wohnzimmer. Wer sich dort nicht benimmt, erhält eine Warnung, und wenn er die nicht ernst nimmt, fliegt er raus. Ansonsten käme es nie zu guten Diskussionen, die ich mag und gerne sehe.

Netzeitung: Welche Blogs lesen Sie gerne?

Don Alphonso: Jeden Morgen besuche ich als Erstes "Melancholie Modeste", das ist das beste literarische Blog Deutschlands. Sehr gut ist auch "Ich bin erkältet". Es gibt noch einige andere, meistens sind es Blogs von Frauen, die ich gern lese. Noch etwas haben sie gemeinsam: Es sind keine Newsblogs und sie haben keine hohen Klickzahlen. Sie sind einfach nur phantastisch geschrieben, ich kann stundenlang in ihnen lesen, wie in einem guten Buch.

 Don Alphonso: Bloggen für Anfänger und ProfisDon Alphonso: Bloggen für Anfänger und Profis 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

bla 27. Jul 2007

Jetzt nicht mehr ;-)

Hurensöhne 12. Feb 2007

ich geb euch einen ratschlag: Arbeitet am bahnhof als nutte da kann man reich werden x3...

Muhahaha 10. Feb 2007

Um mal meinen Nick als Antwort auf die blödsinnigste Behauptung dieses Wochenendes zu...

tk1 10. Feb 2007

Keine Ahnung, hast du mal deine Eltern gefragt?

Danke Don 09. Feb 2007

Vor StudiVZ kannte ich blogbar nicht, auch viele andere sehr interessante Blogs waren mir...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /