Sechs Firmen schrauben an UMTS-Smartphone-Plattform

Plattform für UMTS-Smartphones bis September 2008 geplant

Die sechs Unternehmen NTT DoCoMo, Renesas, Fujitsu, Mitsubishi, Sharp und Sony Ericsson wollen eine neue Plattform für UMTS-Smartphones entwickeln. Es ist geplant, dass entsprechende Geräte UMTS, HSDPA, GSM, EDGE sowie GPRS unterstützen und die Plattform bis Ende 2008 steht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Plattform beruht auf dem LSI-Einzelchip SH-Mobile G3, der UMTS, HSDPA sowie GSM, GPRS und EDGE bereitstellen wird. Es soll die Nachfolge der im Februar 2006 angekündigten Handy-Plattform darstellen. Zudem sind die Standard-Handy-Funktionen darin zu finden und es werden auch Multimediafunktionen abgedeckt. Damit soll der Aufwand der beteiligten Firmen bei der Entwicklung entsprechender Geräte sinken. Dies verspricht kürzere Entwicklungszeiten und geringere Kosten.

Die Plattform erlaubt den Einsatz von Smartphone-Betriebssystemen wie etwa Symbian. Welche andere Smartphone-Plattformen direkt unterstützt werden, ist nicht bekannt. Auch sonst bleiben die gemachten Angaben noch sehr vage. Die Arbeiten an der Handy-Plattform sollen bis September 2008 abgeschlossen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


vogel 02. Mai 2008

wie siehts aus? sind wa da endlich weiter???

martinwerb8@gmx.de 10. Feb 2007

Guck Dir mal das Arcor Twintel an, damit geht das. Kostet ca. 130€ bei ebay

Painy187 09. Feb 2007

Infrarot könnte man dann auch wieder mit verbauen... wird ja heut zu tage gern weg...

loller 09. Feb 2007

(Kann gelöscht werden)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /