Abo
  • Services:
Anzeige

Vieltextfresser: Scanner liest 42 Seiten pro Minute ein

Canon DR-4010C als Dokumentenscanner mit zwei Einzugsschächten

Canon hat mit dem DR-4010C einen 600-dpi-Dokumentenscanner für A4-Vorlagen angekündigt. Das Gerät soll 42 Schwarz-Weiß-Seiten oder Farbseiten pro Minute einlesen können. Dies gilt sowohl für richtige S/W- als auch Graustufen- und Farbseiten mit jeweils 300 dpi. Werden gemischte Schwarz-Weiß- und Farbdokumente gescannt, kommt eine automatische Farberkennung zum Einsatz, die die Dokumente entsprechend speichert.

Canon DR-4010C
Canon DR-4010C
Ein Duplexeinzug ist ebenfalls vorhanden, mit dem sich die Seitenleistung dann durch paralleles Scannen von Vorder- und Rückseite rechnerisch auf 84 Bilder pro Minute erhöht.

Anzeige

Eine spezielle Filterfunktion soll bei Vorlagen auf besonders dünnem Papier eine eventuell durchscheinende Rückseitenbeschriftung herausfiltern, die bei der Texterkennung sonst stören würde. Eine Vorlage von 1.000 mm Länge soll für den DR-4010C kein Problem sein.

Canon DR-4010C
Canon DR-4010C
Um eine konsistente Bildqualität zu erreichen, führt der DR-4010C vor jedem Scanvorgang eine automatische Kalibrierung durch. Der Sensor fährt dazu auf eine Position mit einer weißen Oberfläche, die direkt auf dem Sensorglas angebracht ist.

Zur Vermeidung von Mehrfacheinzügen über den Feeder wurde ein Ultraschallsensor eingebaut. Eine zweite Dokumentenausgabe verwendet einen geraden Papierweg, der so auch weniger flexible Vorlagen wie Plastikkarten mit einem Quadratmetergewicht von bis zu 546 Gramm verarbeiten kann. Der Einzug fasst maximal 100 Blatt im A4-Format mit einer Grammatur von 80 Gramm.

Der DR-4010C wird mit CapturePerfect von Canon und Adobe Acrobat 7.0 Standard sowie ISIS/TWAIN-Treibern ausgeliefert. Zur Schnittstellen-Ausstattung gehört SCSI-3 und Hi-Speed USB 2.0. Das Gerät misst bei geschlossener Ablage 31,8 x 27,8 x 18,6 cm und geöffnet 31,8 x 54,5 x 18,7 cm bei einem Gewicht von etwa 6,3 kg.

Der Scanner soll ab sofort für rund 4.460,- erhältlich sein.


eye home zur Startseite
xerxxex 17. Feb 2007

jeder canon lide kommt damit aus :o) alaaf

Grinskeks 09. Feb 2007

Für Privatleute mag es "noch" nicht sinnvoll sein. Das ist eine Frage der eigenen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€, 3-für-2-Aktion und Motorola Moto G5 für 129€)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Kameralinse auch abgeklebt?

    MarioWario | 19:44

  2. Re: 16-18km am Tag

    davidcl0nel | 19:39

  3. Re: 13kg Gehäuse?

    HerrMannelig | 19:36

  4. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    Frogol | 19:30

  5. Re: Das doofe dabei ist...

    stiGGG | 19:14


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel