Abo
  • Services:
Anzeige

Kleines, knallbuntes Handy für 99 Euro

Tri-Band-Handy mit 1,3-Megapixel-Kamera, MP3-Player und Bluetooth

Toshiba hat auf der 3GSM Conference in Barcelona das farbenfrohe Handy TS605 gezeigt. Das TS605 ist der Nachfolger des TS608 und soll unter 100,- Euro kosten. Auch im Neuling steckt eine 1,3-Megapixel-Kamera und technisch unterscheiden sich beide Modelle nur durch die Unterstützung unterschiedlicher Maximalgrößen der micro-SD-Speicherkarte. Mit dem TS705 unternimmt Toshiba außerdem einen zweiten Anlauf, dieses UMTS-Handy auf den deutschen Markt zu bringen.

Toshiba TS605
Toshiba TS605
Das Handy TS605 richtet sich nach Toshiba-Willen an modisch mutige Käufer: Die Vorderseite des Mobiltelefons ist in Schwarz oder Silber gehalten. Für die Gehäuserückseite werden verschiedene Farben geboten: Von fluoreszierendem Pink oder Grün bis hin zu klassischen Tönen in Champagner oder Aubergine kann der Nutzer aus einer Reihe von Farben wählen.

Anzeige

Das Handy verfügt über ein 1,93 Zoll großes Farbdisplay mit 176 x 220 Pixeln Auflösung und bis zu 262.144 Farben. Das Mobiltelefon misst 113 x 47 x 10,3 mm und bringt 79 Gramm auf die Waage. An Ausstattung bringt das TS605 eine 1,3-Megapixel-Kamera mit CMOS-Sensor, 8fach-Digitalzoom und Videokodierung mit AMR/MPEG4 bei 15 Bildern pro Sekunde.

Toshiba TS605
Toshiba TS605
Für mobile Musikunterhaltung hält das TS605 einen MP3-Player und ein UKW-Radio bereit. Der Musik-Player verarbeitet auch DRM-geschützte Musik. Der interne Speicher des TS605 bietet 5,5 MByte Speicherplatz für Fotos und Musik. Mit einer optionalen microSD-Karte werden bis zu 1 GByte an zusätzlicher Kapazität verfügbar.

Zudem stecken in dem Toshiba-Handy neben Java MIDP 2.0 ein Browser nach WAP 2.0 und ein POP3-E-Mail-Client. Als Schnittstellen zu anderen Handys oder einem PC dienen Bluetooth 1.2 und USB 1.1. SyncML ist möglich. Das bunte Handy funkt auf den GSM-Frequenzen 900, 1.800 und 1.900 MHz und soll bescheidene 2,5 Stunden Gesprächszeit sowie magere 6 Tage im Bereitschaftsmodus mit einer Akkuladung überleben.

Toshiba TS705
Toshiba TS705
Zudem unternimmt Toshiba mit dem TS705 einen zweiten Anlauf, mit dem UMTS-Handy auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen. Das einfache UMTS-Gerät besitzt ein 1,8 Zoll großes Display, misst 105 x 46 x 15 mm und wiegt 100 Gramm. In dem Taschentelefon steckt eine 1,3-Megapixel-Kamera und die weiteren technischen Daten entsprechen dem TS605.

Toshiba will das TS605 zum Preis von 99,- Euro ohne Vertrag in Deutschland auf den Markt bringen. Noch gibt es aber kein Startdatum und auch beim TS705 gibt es weder einen Preis noch ein neues Datum für den Markteintritt. Gleichwohl möchte Toshiba mit beiden Geräten im deutschen Markt Fuß fassen. Doch wie der japanische Handyhersteller im Gespräch mit Golem.de andeutete, sei das kein leichtes Unterfangen, da der deutsche Markt sehr preissensitiv sei. Da Toshiba aber beim Preis nicht flexibel agiert und in jedem Fall profitabel bleiben will, ist etwa die für das vierte Quartal 2006 geplante Markteinführung des TS705 bisher gescheitert. Zum Vergleich: Kann Toshiba für ein Mittelklasse-Handy in Frankreich ohne weiteres 129,- Euro verlangen, so lässt sich das gleiche Handy in Deutschland nur für 99,- Euro verkaufen.


eye home zur Startseite
GIGAntic 12. Feb 2007

o.O das wäre aber nicht sehr schlau



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. SICK AG, Hamburg
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. SEITENBAU GmbH, Konstanz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  2. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  3. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  4. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  5. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  6. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  7. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  8. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  9. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  10. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

  1. Windows Mist - Microsoft sollte Windows...

    Friedhelm | 17:29

  2. Re: Heutzutage wird auch viel geklebt

    ronlol | 17:29

  3. defekte telefone

    t_e_e_k | 17:28

  4. Re: Meine Gedanken ...

    Legacyleader | 17:28

  5. Re: Sehr geil: Der erste vernünftige ATARI...

    lgo | 17:28


  1. 17:30

  2. 17:15

  3. 17:00

  4. 16:37

  5. 15:50

  6. 15:34

  7. 15:00

  8. 14:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel