Abo
  • Services:
Anzeige

Interesse an PDAs verringert sich unaufhörlich

Massiver Rückgang des PDA-Weltmarkts im vergangenen Jahr

Trotz eines sich stetig verkleinernden PDA-Weltmarktes konnte sich Palm auch im vergangenen Jahr als Branchenführer behaupten. Der Hersteller von PalmOS-Geräten verweist Anbieter von Windows-Mobile-PDAs auf die nachfolgenden Plätze. So konnte sich HP vor Dell den zweiten Platz sichern und Mio folgt auf dem vierten Rang als weiterer Anbieter von Windows-Mobile-PDAs.

Im Jahr 2006 wurden weltweit insgesamt 5,46 Millionen PDAs verkauft, was einen Rückgang von 28,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet, haben die Marktforscher von IDC ermittelt. Im Jahr 2005 interessierten sich noch 7,65 Millionen Kunden für PDAs. Als klarer Sieger geht Palm mit einem Marktanteil von 36,3 Prozent aus dem letztjährigen Verteilungskampf hervor. Dies entspricht 1,98 Millionen abgesetzten PDAs bei einem Rückgang von 28,3 Prozent im Jahr 2006. Dieser Erfolg überrascht vor allem, weil Palm im gesamten vergangenen Jahr nicht ein neues PDA-Modell vorgestellt hat, während die Windows-Mobile-Welt mit zahlreichen Neuerscheinungen im Jahr 2006 auftrumpfen konnte.

Anzeige

Auch HP musste als ewiger Zweiter Einbrüche verkraften. Bei einem Rückgang von 30,4 Prozent konnte der Windows-Mobile-PDA-Hersteller nur noch 1,21 Millionen Geräte verkaufen, was einem Marktanteil von 22,1 Prozent entspricht. Weit abgeschlagen auf dem dritten Rang nistete sich Dell mit einem Marktanteil von 9 Prozent ein. Der Direkt-Verkäufer musste einen Rückgang von 33,4 Prozent hinnehmen und verkaufte im gesamten letzten Jahr 490.000 PDAs.

Mit 442.893 PDAs und einem Marktanteil von 8,1 Prozent hängt sich Mio dicht an die Fersen von Dell, denn Mio konnte seine Verkaufszahlen um 29,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erhöhen. Besonders hohe Wachstumsraten konnte Sharp verbuchen, die um 275,7 Prozent zulegten. Das sicherte ihnen den fünften Platz bei einem Marktanteil von 5,4 Prozent und 297.500 verkauften Geräten im Jahr 2006.

Das vierte Quartal 2006 ist das zwölfte Quartal in Folge, das einen schrumpfenden PDA-Markt verzeichnet. So wurden in diesem Quartal nur noch 1,46 Millionen PDAs auf dem Globus abgesetzt. Ein Jahr zuvor waren es noch 2,28 Millionen Geräte. Auch im vierten Quartal 2006 führt Palm den PDA-Weltmarkt mit einem Anteil von 39,8 Prozent an. Der Marktführer konnte trotz eines starken Rückgangs von 42,9 Prozent immer noch 582.000 PDAs an den Mann bringen.

Interesse an PDAs verringert sich unaufhörlich 

eye home zur Startseite
ME_Fire 12. Feb 2007

Ja, da hast du vermutlich recht. Heutzutage hat ja bereits jedes billige Handy schon...

PDA- und... 11. Feb 2007

Das was Strom frißt, ist das große Display, die Mobiltelefonfunktion fällt da gar nicht...

AndT 09. Feb 2007

kein text..


stohl.de / 08. Feb 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bizol Germany GmbH, Berlin
  2. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau und Colmar
  4. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Vergleich mit dem B&W Zeppelin

    NIKB | 02:00

  2. Re: Klangvergleich zu echten Lautsprechern?

    NIKB | 01:56

  3. Re: Ökosystem

    NIKB | 01:49

  4. Re: Sicherheit und Robustheit bei 5G?

    p4m | 01:46

  5. Re: Wurde laut BSD-Podcast am 24.12.17 bekannt

    p4m | 01:41


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel