Abo
  • Services:

Samsung-Handy SGH-F700 mit Tastatur und 5-Megapixel-Kamera

Touchscreen mit Drag-&-Drop-Funktion

Samsung fügt seiner flachen Handyreihe Ultra mit dem SGH-F700 ein weiteres Mobiltelefon hinzu. Das SGH-F700 ist mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet und beherrscht HSDPA. Weiter verfügt es über einen Touchscreen und eine ausziehbare QWERTY-Tastatur sowie VibeTonz-Techik, die durch Vibrationen das Gefühl von Knöpfchendrücken vermitteln soll.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung SGH-F700
Samsung SGH-F700
Das Samsung SGH-F700 besitzt eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofocus und der Media-Player spielt Videoformate wie MPEG4, Real, H.263 und H.264 sowie die Musikformate MP3, AAC(+), eAAC+ und Real ab.

Stellenmarkt
  1. Daiichi Sankyo Deutschland GmbH, München
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim

Neben einem E-Mail-Client findet sich auch ein HTML-Browser mit WAP-2.0-Unterstützung und es steht Java zur Verfügung. Ein Dokumentenbetrachter ist integriert, aber Samsung machte keine Angaben dazu, welche Dateiformate unterstützt werden.

Das Handy überträgt Daten via Bluetooth und USB. SyncML ist nicht vorgesehen. Als Datenspeichererweiterung stehen Micro-SD-Karten zur Verfügung, der interne Speicher ist nicht bekannt. Der Samsung-Neuling ist für den schnellen Datenverkehr mit bis zu 7,2 MBit/s per HSDPA gerüstet. Neben der HSDPA-Frequenz von 2,1 GHz funkt das GSM-Triband-Handy auch auf 900, 1.800 und 1.900 MHz sowie per EDGE.

Das Display misst 2,78 Zoll in der Diagonale und stellt Inhalte bei einer Auflösung von 440 x 240 Pixeln mit bis zu 262.144 Farben dar.

Das SGH-F700 misst 104 x 50 x 16,4 mm, zum Gewicht liegen noch keine Angaben vor. Auch zu den Akkulaufzeiten und ab wann das Handy zu welchem Preis zu haben sein soll, hat sich Samsung nicht geäußert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 62,98€ (Release am Freitag, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 264,00€
  3. ab 479€
  4. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich

Ja ich bin der... 07. Mär 2010

Nein Eigentlich hat es eine 3.2 Mega Pixel Kamera ^^.

morty 28. Mai 2007

...also das Design kommt mir so bekannt vor. Erinnert irgendwie an den Ubuntu-Desktop...

sfblkasn 14. Apr 2007

BLITZ!

irgendjemand 09. Feb 2007

ja im Prinzip ist das Nokia E61 ja ganz nett, aber ich finde das mit der Tastatur eher...

Winamper 08. Feb 2007

Naja sieht eher nach einem Standart Smartphone aus aber ohne dessen Funktionen. Nicht...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /