Abo
  • IT-Karriere:

Sun arbeitet an ODF-Konverter für Microsoft Office

Plug-In soll ab Mitte Februar 2007 verfügbar sein

Nach Microsoft will auch Sun einen Konverter für das OpenDocument-Format anbieten, der sich in Word einklinkt. Dieser basiert auf dem Quelltext des freien Büropaketes OpenOffice.org und soll Mitte Februar 2007 in einer Preview-Version erscheinen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die "StarOffice 8 Conversion Technology Preview" soll Mitte des Monats erscheinen, eine fertige Version noch im Frühjahr verfügbar sein. Die Software soll sich als Plug-In in Word integrieren, da vorerst nur die Konvertierung von Texten, also vom DOC zu ODF, unterstützt wird. Unterstützung für Tabellen und Präsentationen wird das Plug-In laut Sun im April 2007 erhalten.

Stellenmarkt
  1. Neoskop GmbH, Hannover
  2. BavariaDirekt, München

Der Konverter setzt auf Code des OpenOffice.org-Projektes und ist kompatibel zu Microsoft Office 2003. Der US-Bundesstaat Massachusetts nutzt das Plug-In nach Angaben von Sun bereits, da seit Jahresbeginnn alle offiziellen Dokumente in ODF konvertiert werden. Sobald das Plug-In öffentlich verfügbar ist, soll es unter sun.com/openoffice zum Download bereitstehen.

Das OpenDocument-Format ist seit 2006 ein ISO-Standard. Microsoft hat das Konkurrenzformat Open XML ebenfalls zur Standardisierung eingereicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)

a 08. Feb 2007

wird soweit ich weiß, nicht proprietär sein... aber auch meine Meinung ;-) vorallem, weil...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /