Abo
  • Services:

Externe 12-GByte-Festplatte in Zippo-Größe

Speicherriese für die Hosentasche

Das koreanische Unternehmen Pocketec hat eine externe Minifestplatte mit einer Kapazität von 12 GByte vorgestellt. Das passenderweise "Nano" getaufte Produkt misst 38 x 48 x 15 mm und ist damit etwas dicker als ein Zippo-Benzinfeuerzeug.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Nano wird per ausklappbaren USB-Stecker an den Rechner angesteckt und erhält über die USB-Schnittstelle auch den notwendigen Betriebsstrom. Die eingebaute 1-Zoll-Festplatte stammt von Seagate, teilte Pocketec mit.

Pocketec Nano
Pocketec Nano
Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt

Die Mini-Festplatte ist in einem an den Seiten glänzend polierten Metallgehäuse untergebracht. Die Vorder- und Rückseite sind matt ausgeführt. Das Design erinnert an das eingangs zum Größenvergleich angeführte Benzinfeuerzeug. Das Gewicht liegt bei 48 Gramm.

In Korea soll das Pocketec Nano umgerechnet rund 160,- Euro kosten. Europäische Daten stehen noch aus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. 164,90€ + Versand

heinz1 27. Jun 2007

hatte genau das teil gekauft. ich hätte sie nie ins portemonnaie genommen. trotzdem war...

peter silium 08. Feb 2007

nie wieder den corsair usb-stick. die kappe verliert man schneller, als man schauen kann

Cespenar 08. Feb 2007

na hoffentlich gibts dann keine magnetischen Festplatten wie heute mehr Die Lebensdauer...

niemand 08. Feb 2007

http://www.preissuchmaschine.de/psm_frontend/main.asp?produkt=403469


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /