Abo
  • Services:
Anzeige

Bundesregierung: Keine Gesundheitsschäden durch Laserdrucker

In den gemeldeten Fällen gab es keine schwerwiegenden Gesundheitsstörungen

Die Bundesregierung antwortete auf eine kleine Anfrage der Grünen, dass Laserdrucker zwar sowohl Ozon und flüchtige organische Verbindungen als auch Staubinhaltsstoffe und Stäube mit unterschiedlichen Partikelgrößen freisetzen - gesundheitliche Gefährdungen seien jedoch "sehr unwahrscheinlich".

In der Antwort der Regierung wird erwähnt, dass ein erster konkreter Schadensfall durch Toner der Vergiftungsstelle des Bundesinstituts für Risikobewertung im Oktober 2000 gemeldet wurde.

Anzeige

Bis Mitte Dezember 2006 sollen der Behörde insgesamt 99 Fälle gemeldet worden sein - bei einem Drittel davon sei ein möglicher Zusammenhang und bei acht Fällen ein "wahrscheinlicher Zusammenhang" mit Drucker-Toner festgestellt worden. Der Grund, warum die Regierung jedoch gesundheitliche Gefährdungen als sehr unwahrscheinlich bezeichnet, liegt darin, dass es in den 99 gemeldeten Fällen nie zu einer schwerwiegenden Gesundheitsstörung kam.

Außerdem gibt es nach Informationen der Bundesregierung bislang keine wissenschaftlichen Berichte über die Wirkung von Tonerstäuben nach Langzeitexposition bei Menschen. Auch zur allergischen bzw. pseudoallergischen Auswirkung sind nur einige Fallbeschreibungen bekannt. Studien bezüglich der Auswirkungen auf Kinder, Kranke oder Schwangere sind der Bundesregierung nach eigener Aussage nicht bekannt.

Ein einjähriges Forschungsprojekt, das von 2005 bis 2006 lief, untersuchte die Schadstoffbedingungen in Büros unter realen Bedingungen. Derzeit werden die Messergebnisse ausgewertet und Anfang dieses Jahres soll der Bericht vorliegen.


eye home zur Startseite
Heiko 08. Feb 2007

ich werde mal willkürlich drauflosschreiben: In unzähligen Studien konnten nie...

druckerlobby 08. Feb 2007

...wenigstens bei einem hat unsere gehirnwäsche gefruchtet...

studi 08. Feb 2007

Na ja, heisst ja nicht zwingend dass es er unbedingt gesund ist. Allerdings bleibt die...

skythe 08. Feb 2007

Armes .de

din geschädigter 08. Feb 2007

voll der Blödsinn. "In den gemeldeten Fällen gab es keine schwerwiegenden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. Gasunie Deutschland Services GmbH, Hannover
  4. Deloitte, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, München, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€
  2. (u. a. Echo 79,99€ statt 99,99€, Echo Dot 34,99€ statt 59,99€, Fire TV Stick 24,99€ statt...
  3. (u. a. 480-GB-SSD 122,00€ (Vergleichspreis ab 137,24€), 16-GB-USB-Stick 6,99€, 64-GB-USB...

Folgen Sie uns
       


  1. 5G

    Deutsche Telekom bestellt Single RAN bei Ericsson

  2. Indie-Rundschau

    Die besten Indiespiele des Jahres

  3. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  4. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  5. Einkaufen und Laden

    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  6. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  7. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  8. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  9. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  10. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto
  2. Kein Plug-in-Hybrid Rolls-Royce Phantom wird vollelektrisch
  3. Ionity Shell beteiligt sich am Aufbau einer Ladeinfrastruktur

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. IT-Sicherheit Neue Onlinehilfe für Anfänger
  2. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  1. Reichweitenangst mit Benzin

    youseeus | 09:16

  2. Re: Enttäuschend für die Urheber?

    Captain | 09:16

  3. Re: Aussehen

    ScaniaMF | 09:16

  4. Re: Hellblade

    elgooG | 09:15

  5. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    floewe | 09:12


  1. 09:21

  2. 09:00

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 07:08

  6. 17:01

  7. 16:38

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel