Abo
  • Services:

Qt für Java jetzt als Beta-Version

Jambi soll im dritten Quartal 2007 erscheinen

Das Qt-Toolkit für Java, Qt Jambi, ist nun als Beta-Version verfügbar. Neben den üblichen Fehlerkorrekturen wurde der Qt-Designer erweitert und soll die Entwicklung grafischer Benutzeroberflächen so beschleunigen. Eclipse-Anwender können sich über eine bessere Integration die Entwicklungsumgebung freuen und um Jambi kennen zu lernen, liegen dem Paket neue Demos bei.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Qt Jambi ist eine Java-Variante des C++-Frameworks Qt, das beispielsweise von den KDE-Entwicklern für ihre grafischen Programme eingesetzt wird. Jambi funktioniert mit der Java Standard sowie Enterprise Edition 5.0 und soll laut Trolltech Java- wie C++-Programmierern Vorteile bringen. In beiden Sprachen geschriebener Quelltext kann innerhalb eines Projektes nebeneinander existieren und die Qt-Java-Anwendungen passen sich auf den unterschiedlichen Plattformen dem nativen Aussehen an.

Stellenmarkt
  1. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  2. soft-nrg Development GmbH, Dornach bei München

Entwickler können so vor allem mit einer Code-Basis Windows, Linux mit X11 sowie MacOS X unterstützen, ohne die Bedienung ihrer Applikationen plattformabhängig anpassen zu müssen. Die Beta-Version des Frameworks korrigiert in den Vorschauversionen aufgetauchte Fehler und enthält einen erweiterten Qt-Designer. Damit sollen sich vor allem schneller grafische Bedienelemente erstellen lassen. Unter anderem ist nun Java-Syntax in den .ui-Dateien möglich.

Die Zusammenarbeit mit der freien Entwicklungsumgebung Eclipse wurde ebenfalls verbessert. Beispielsweise lassen sich sämtliche Qt-Designer-Funktionen innerhalb von Eclipse nutzen und auch die Assistenten und Projektvorlagen wurden in Eclipse integriert. Durch erweiterte Unterstützung für Multi-Threading verspricht Trolltech die Möglichkeit zur Entwicklung von Threaded-Anwendungen in Java mit erhöhter Thread-Sicherheit. Zudem sind in dem Qt-Jambi-Paket neue Demos und Beispiele enthalten, um Programmierern zu zeigen, was mit dem Framework möglich ist. Darunter ist z.B. ein Chat-Client zu finden.

Nach einer Registrierung steht die Beta-Version von Qt Jambi zum kostenlosen Download bereit. Da Qt Jambi mittlerweile auf Qt 4.3 setzt, wird auch ein aktueller Entwicklungsschnappschuss hiervon benötigt. Im dritten Quartal 2007 soll Qt Jambi fertig sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€
  2. 44,99€
  3. 99,99€
  4. 109,99€

XNeo2001 08. Feb 2007

Nein. Ja. Es geht wohl darum, daß sowohl in C++ geschriebener Code als auch in Java...

Yves 08. Feb 2007

Das stimmt IMHO nicht. AWT ist sehr performant - stellt aber die Schnittmenge der GUI...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /