• IT-Karriere:
  • Services:

Intel investiert in Asterisk-Firma

Fonality bekommt 7 Millionen US-Dollar Kapital

Fonality bietet eine IP-Telefonanlage auf Basis der freien Software Asterisk an. In einer weiteren Finanzierungsrunde hat das Unternehmen nun 7 Millionen US-Dollar eingestrichen. Zu den Kaptialgebern zählt auch Intel Capital.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die dritte Finanzierungsrunde wurde von Intel Capital angeführt, doch auch der frühere Investor Azure Capital Partners beteiligte sich wieder. So kamen insgesamt 7 Millionen US-Dollar für Fonality zusammen. Das Geld soll in die Entwicklung fließen und dazu genutzt werden, die eigenen Vertriebswege auszubauen. Insbesondere auf internationaler Ebene soll hier mit der Unterstützung von Intel mehr geschehen.

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Duisburg
  2. TeamBank AG, Nürnberg

Seit 2004 bietet Fonality die Software PBXtra an, eine kommerzielle IP-Telefonanlage auf Basis der freien Software Asterisk. Diese setzt auf Standard-PC-Hardware und ein angepasstes Linux-Betriebssystem. Zudem übernahm Fonality 2006 die Asterisk-Community Trixbox, die unter anderem eine Linux-Distribution zum schnellen Einrichten der VoIP-Telefonanlage anbietet. Auch die Trixbox-Entwicklung soll durch das neue Kapital vorangetrieben werden.

Nach eigenen Angaben arbeitet Fonality seit 2006 profitabel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 321,67€
  2. (u. a. LG 75UM7050PLF 189cm (Modelljahr 2020) für 845€, LG 65NANO806NA 164 cm NanoCell...
  3. (u. a. HP Spectre x360 13-aw0020ng Convertible, 13,3 Zoll FHD Touch, i7-1065G7, 16GB DDR4 RAM...

Bilbo 08. Feb 2007

Salut, Asterisk ist ein Media Gateway (das Du, ja, auf einem Server installierst). Seine...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Schleswig-Holstein: Bye, bye Microsoft, hello Open Source
    Schleswig-Holstein
    Bye, bye Microsoft, hello Open Source

    Schleswig-Holsteins Regierung stellt heute ihre Open-Source-Strategie vor. Beim Umstieg von Microsoft stehen jetzt besonders schwierige Bereiche an, sagt Digitalminister Jan Philipp Albrecht.
    Ein Interview von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Goldman Sans Kostenlose Schrift von Goldman Sachs ist eine Lizenzfalle
    2. Suse Cloud Application Platform 2.0 vorgestellt
    3. Meething Mozilla finanziert dezentrale Videochat-Software

    Core i5-10400F im Test: Intels Sechser für Spieler
    Core i5-10400F im Test
    Intels Sechser für Spieler

    Hohe Gaming-Leistung und flott in Anwendungen: Ob der Core i5-10400F besser ist als der Ryzen 5 3600, wird zur Plattformfrage.

    1. Comet Lake S Wenn aus einer 65- eine 224-Watt-CPU wird
    2. Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test Die Letzten ihrer Art
    3. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher

      •  /