Abo
  • Services:
Anzeige

Vodafone bringt BlackBerry-Tarif für Wenignutzer

Kein Inklusivvolumen; Abrechnung nach übertragener Datenmenge

Vodafone hat mit BlackBerry Starter einen neuen Tarif zur BlackBerry-Nutzung vorgestellt. Der Dienst deckt Push-E-Mail-Funktionen ab und wird nach übertragener Datenmenge abgerechnet. Damit erhalten auch Gelegenheitsnutzer die Möglichkeit, die Push-E-Mail-Funktion von BlackBerry zu nutzen.

Die Abrechnung im Tarif BlackBerry Starter erfolgt in 10-KByte-Schritten, so dass 10 KByte jeweils 19 Cent kosten. Nach Vodafone-Angaben reichen die 10 KByte für etwa drei E-Mails. Der Dienst soll allen Vodafone-Kunden mit Laufzeitvertrag ab sofort zur Verfügung stehen. Wird der Dienst von Kunden regelmäßig genutzt, steht auf Wunsch eine automatische Tarifanpassung bereit. Für zusätzlich 5,- Euro pro Monat gibt es etwa die Tarifoption Vodafone BlackBerry S, die ein monatliches Inklusivvolumen von 1 MByte umfasst.

Anzeige

Über den Dienst können bis zu zehn verschiedene E-Mail-Adressen abgefragt werden, die dann gesammelt über den BlackBerry-Dienst auf das Mobiltelefon geschickt werden. Dieses muss auf den Einsatz von BlackBerry vorbereitet sein. Der Dienst kann aktiviert werden, indem die kostenlose Service-Rufnummer 1212 aus dem Vodafone-Netz angerufen wird.

Bei dem Vodafone-Angebot stellt sich aber die Frage, ob Wenignutzer überhaupt die BlackBerry-Funktion benötigen, weil hier auch auf die Push-Funktion verzichtet werden kann. Denn das gelegentliche Abrufen von E-Mails per Handy kann mit eigentlich jedem Mittelklasse-Handy abgewickelt werden. Dazu benötigt man lediglich einen E-Mail-Client auf dem mobilen Begleiter und braucht dann auch kein BlackBerry-taugliches Mobiltelefon.


eye home zur Startseite
RyoBerlin 09. Dez 2007

Verbindung wird getrennt wenn 1. Du die Verbindung manuell trennst 2. Das Programm die...

RyoBerlin 09. Dez 2007

WATT? 10cent pro eMail? bei Simyo zahlt man ca. 0,15cent pro email..........

Blar 09. Feb 2007

Und vielleicht benutzt die Firma die das genannte "ernstzunehmende Business" betreibt...

a 07. Feb 2007

ach, was erzähl ich da, das Preisbeispiel galt für 300KB ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  4. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Erny | 04:22

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gucky | 03:43

  3. Re: Gpus noch viel zu langsam.

    Sarkastius | 03:20

  4. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Sarkastius | 03:07

  5. Re: 10-50MW

    Sarkastius | 02:50


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel