Mono 1.2.3 mit neuem VB-Compiler

Über 1.900 fehlende Methoden wurden implementiert

In der Version 1.2.3 bringt die freie .Net-Implementierung Mono erstmals den neuen in Visual Basic geschriebenen Visual-Basic-Compiler mit. Zahlreiche Verbesserungen gab es auch bei der ASP.Net-2.0-Unterstützung. Neben vielen, nun implementierten Methoden bringt Mono außerdem IronPython mit.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Insgesamt 1.933 bisher fehlende Methoden wurden mittlerweile in Mono umgesetzt. Darüber hinaus korrigierten die Entwickler über 100 Fehler alleine in der Windows.Forms-Umsetzung in Mono. Erstmals kommt diese Version mit dem "self-hosting" Visual-Basic-Compiler daher, der selbst komplett in Visual Basic 8 geschrieben wurde. Allerdings ist er noch als Preview-Version anzusehen, offiziell wird die Unterstützung erst in einer späteren Mono-Version folgen.

Stellenmarkt
  1. SAP IT-Architekt (m/w/d)
    Hessisches Competence Center, Wiesbaden
  2. Integration Engineer (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

Erstmals ist auch IronPython in Mono enthalten. Dabei handelt es sich um eine von Microsoft initiierte .Net-Implementierung der Skriptsprache Python. Aufgenommen wurde die Community Edition, die zusätzliche Bibliotheken enthält. Weitere Verbesserungen flossen vor allem in die ASP.Net-2.0-Unterstützung ein. Bis auf WebParts sind nun sämtliche APIs verfügbar.

Mono 1.2.3 steht wie üblich im Quelltext und in Form vorgefertigter Pakete für Linux, Windows, MacOS X und Solaris zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
VW-Transporter umgerüstet
Stromern in Deutschland statt stinken im Ausland

Die Firma Naext Automotive baut alte VW-Transporter zu Elektroautos um. Die Macher verstehen ihr Konzept als Gegenentwurf zur Neuwagenindustrie.
Ein Bericht von Haiko Prengel

VW-Transporter umgerüstet: Stromern in Deutschland statt stinken im Ausland
Artikel
  1. Macbook Pro: Apples Notch-Fix macht aktiven Display-Bereich kleiner
    Macbook Pro
    Apples Notch-Fix macht aktiven Display-Bereich kleiner

    Ein Support-Dokument von Apple beschreibt, wie sich die Notch im neuen Macbook Pro nicht mehr über Anwendungen legt. Elegant ist das nicht.

  2. Smartphone: Honor 50 kommt ab 530 Euro nach Deutschland
    Smartphone
    Honor 50 kommt ab 530 Euro nach Deutschland

    Honor bringt sein neues Smartphone nach Deutschland - mit Qualcomm-SoC und Android 11 samt Google-Anwendungen.

  3. IT-Jobs: Gutes Onboarding spart viel Geld
    IT-Jobs
    Gutes Onboarding spart viel Geld

    Mit der Einarbeitung werden neue Mitarbeiter ans Unternehmen gebunden. Firmen, die das Onboarding nicht gut machen, haben hohe vermeidbare Kosten.
    Von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • PS5 Digital Edition + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Kingston 1TB PCIe-SSD 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate (u. a. Apacer 960GB SATA-SSD 82,90€) • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger [Werbung]
    •  /