Abo
  • Services:

EasyVZ: Grafische Verwaltung für OpenVZ

Frontend für freie Linux-Virtualisierung

Mit EasyVZ gibt es nun ein grafisches Werkzeug für die freie Virtualisierungssoftware OpenVZ. Damit lassen sich virtuelle Maschinen beispielsweise komplett neu einrichten oder existierende neu starten. Wie OpenVZ selbst ist auch EasyVZ als Open Source erhältlich.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

EasyVZ
EasyVZ
OpenVZ ist eine freie Virtualisierungssoftware für Linux und der Kern von SWsofts kommerziellem Produkt Virtuozzo. Da die Gastsysteme den Host-Kernel mitnutzen, ist auch nur die Virtualisierung von Linux-Systemen möglich. Die Software soll durch dieses Konzept vor allem eine optimierte Ressourcenaufteilung bieten, so dass mehrere hundert virtuelle Server auf einem Rechner laufen können.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Neckarsulm, Neckarsulm bei Heilbronn
  2. Aenova Group, Marburg

Die Verwaltung der virtuellen Server erfolgt über Kommandozeilen-Werkzeuge. Um dies zu erleichtern, gibt es mit EasyVZ nun auch ein grafisches Werkzeug, das bisher in der Version 0.1 verfügbar ist. Damit lassen sich zum einen virtuelle Server anlegen und löschen, zum anderen aber auch existierende verwalten. So lassen sich beispielsweise Informationen über den jeweiligen Ressourcenverbrauch abfragen oder ein Server neu starten. Auch die garantierte CPU-Leistung lässt sich pro virtuelle Maschine festlegen.

Das unter der GNU General Public License veröffentlichte Werkzeug steht bei Sourceforge zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 8, Kong: Skull Island, Warcraft - The Beginning, Batman v Superman: Dawn of...
  2. Über 2.700 Filme und TV-Serien

@ 08. Feb 2007

Es heißt "sockets" und nicht "socks".

Boris Köder... 08. Feb 2007

z.B. http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_virtual_machines, habe aber keinen...

Trulla 07. Feb 2007

...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /