Abo
  • Services:

AMD bringt sparsamere Opterons und senkt die Preise

Sechs neue Modelle mit 90 Nanometern Strukturbreite

Bevor AMD endgültig auf 65-Nanometer-Prozessoren umsteigt, hat man noch einmal am Stromverbrauch der bisherigen Opterons gedreht und nun sogar Modelle für bis zu acht Sockel mit unter 70 Watt im Programm. Die bisherigen Opterons wurden dabei bis zu 30 Prozent billiger.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Opterons basieren noch immer auf dem Kern mit dem Codenamen "Santa Rosa" - nicht zu verwechseln mit Intels gleichnamiger Notebook-Plattform - und werden in 90 Nanometern Strukturbreite gefertigt und verfügen über je 1 MByte L2-Cache pro Kern. Unbestätigten Angaben zufolge will AMD erst Mitte 2007 auch bei den Opterons mit dem "Barcelona"-Kern auf 65 Nanometer umsteigen, die ersten Athlons in verkleinerter Bauweise sind bereits lieferbar.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Paderborn
  2. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund, Bremen, Oberviechtach, Regensburg

Bei zwei Opteron-Dies konnte AMD nun aber den Stromverbrauch auch mit 90 Nanometern nochmals deutlich senken. Die Modelle der Serien 1000, 2000 und 8000 unterscheiden sich zum einen durch ihren Sockel (AM2 für 1-Sockel-Lösungen, Socket F 1207 für mehrere CPUs) und durch die Zahl ihrer HyperTransport-Links. Das befähigt die 2000er-Serie zur Arbeit in zwei Sockeln, bei den 8000er-Opterons sind bis zu acht Sockel und damit 16 Kerne pro Rechner möglich.

Die Modelle mit 2,6 und 2,8 GHz aller drei Serien hat AMD nun neu aufgelegt. Mit 2,8 GHz arbeiten die Opterons 1220, 2200 und 8220, ihre typische Leistungsaufnahme hat AMD von vorher über 120 Watt auf 95 Watt gedrückt. Der bisherige Namenszusatz "SE" als Hinweis auf die erhöhte Leistungsaufnahme entfällt.

Deutlich sparsamer sind die neuen Opteron 1218, 2218 und 8218 mit 2,6 GHz. Sie sind jetzt mit dem Kürzel "HE" als Stromsparer versehen. So liegt das 1-Sockel-Modell 1218 HE auch nur bei 65 Watt, für zwei und mehr Sockel sind auch nur moderate 68 Watt gefordert.

Opteron Takt (GHz) Sockel TDP (Watt) Preis (US-Dollar)
8220 2,8 1207 95 1.514,-
2220 2,8 1207 95 698,-
1220 2,8 AM2 95 545,-
8218 HE 2,6 1207 68 1.340,-
2218 HE 2,6 1207 68 611,-
1218 HE 2,6 AM2 65 432,-

Die neuen Prozessoren werden laut AMD ab sofort an die Server-Hersteller ausgeliefert, die Preisangaben beziehen sich auf 1.000er-Stückzahlen für PC-Hersteller und Wiederverkäufer und stellen für die Kosten im deutschen Einzelhandel nur einen groben Richtwert dar. Insgesamt wurden die neuen Opterons über 10 Prozent billiger, ausgerechnet das Top-Modell 8220 mit bisher 2.149,- US-Dollar bietet AMD nun um knapp 30 Prozent billiger an - offenbar will man hier Intels bereits verfügbare Quad-Cores über den Preis kontern.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Einskaldir 13. Feb 2007

rofl wie ich solche liebe die keine ahnung haben .... so und nun zu deinen Ossi ... ach...

BlaBlubb 08. Feb 2007

Kennt jemand den Unterschied der Athlons gegenüber den Opterons? Wo ist der Unterschied...

ach herje 08. Feb 2007

jetzt hab ich doch tatsache ee und ee sff verwurstet -.- lol

u.e. 07. Feb 2007

Wie wär´s mal mit einem Deutschkurs ? bei der Orthographie stehen einem ja die Haare zu...

blabla 07. Feb 2007

ich hab noch richtig glück gehabt, vor rund 1.5jahre ein s939 system gekauft und meinen...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /