Abo
  • Services:
Anzeige

AMD bringt sparsamere Opterons und senkt die Preise

Sechs neue Modelle mit 90 Nanometern Strukturbreite

Bevor AMD endgültig auf 65-Nanometer-Prozessoren umsteigt, hat man noch einmal am Stromverbrauch der bisherigen Opterons gedreht und nun sogar Modelle für bis zu acht Sockel mit unter 70 Watt im Programm. Die bisherigen Opterons wurden dabei bis zu 30 Prozent billiger.

Die neuen Opterons basieren noch immer auf dem Kern mit dem Codenamen "Santa Rosa" - nicht zu verwechseln mit Intels gleichnamiger Notebook-Plattform - und werden in 90 Nanometern Strukturbreite gefertigt und verfügen über je 1 MByte L2-Cache pro Kern. Unbestätigten Angaben zufolge will AMD erst Mitte 2007 auch bei den Opterons mit dem "Barcelona"-Kern auf 65 Nanometer umsteigen, die ersten Athlons in verkleinerter Bauweise sind bereits lieferbar.

Anzeige

Bei zwei Opteron-Dies konnte AMD nun aber den Stromverbrauch auch mit 90 Nanometern nochmals deutlich senken. Die Modelle der Serien 1000, 2000 und 8000 unterscheiden sich zum einen durch ihren Sockel (AM2 für 1-Sockel-Lösungen, Socket F 1207 für mehrere CPUs) und durch die Zahl ihrer HyperTransport-Links. Das befähigt die 2000er-Serie zur Arbeit in zwei Sockeln, bei den 8000er-Opterons sind bis zu acht Sockel und damit 16 Kerne pro Rechner möglich.

Die Modelle mit 2,6 und 2,8 GHz aller drei Serien hat AMD nun neu aufgelegt. Mit 2,8 GHz arbeiten die Opterons 1220, 2200 und 8220, ihre typische Leistungsaufnahme hat AMD von vorher über 120 Watt auf 95 Watt gedrückt. Der bisherige Namenszusatz "SE" als Hinweis auf die erhöhte Leistungsaufnahme entfällt.

Deutlich sparsamer sind die neuen Opteron 1218, 2218 und 8218 mit 2,6 GHz. Sie sind jetzt mit dem Kürzel "HE" als Stromsparer versehen. So liegt das 1-Sockel-Modell 1218 HE auch nur bei 65 Watt, für zwei und mehr Sockel sind auch nur moderate 68 Watt gefordert.

Opteron Takt (GHz) Sockel TDP (Watt) Preis (US-Dollar)
8220 2,8 1207 95 1.514,-
2220 2,8 1207 95 698,-
1220 2,8 AM2 95 545,-
8218 HE 2,6 1207 68 1.340,-
2218 HE 2,6 1207 68 611,-
1218 HE 2,6 AM2 65 432,-

Die neuen Prozessoren werden laut AMD ab sofort an die Server-Hersteller ausgeliefert, die Preisangaben beziehen sich auf 1.000er-Stückzahlen für PC-Hersteller und Wiederverkäufer und stellen für die Kosten im deutschen Einzelhandel nur einen groben Richtwert dar. Insgesamt wurden die neuen Opterons über 10 Prozent billiger, ausgerechnet das Top-Modell 8220 mit bisher 2.149,- US-Dollar bietet AMD nun um knapp 30 Prozent billiger an - offenbar will man hier Intels bereits verfügbare Quad-Cores über den Preis kontern.


eye home zur Startseite
Einskaldir 13. Feb 2007

rofl wie ich solche liebe die keine ahnung haben .... so und nun zu deinen Ossi ... ach...

BlaBlubb 08. Feb 2007

Kennt jemand den Unterschied der Athlons gegenüber den Opterons? Wo ist der Unterschied...

ach herje 08. Feb 2007

jetzt hab ich doch tatsache ee und ee sff verwurstet -.- lol

u.e. 07. Feb 2007

Wie wär´s mal mit einem Deutschkurs ? bei der Orthographie stehen einem ja die Haare zu...

blabla 07. Feb 2007

ich hab noch richtig glück gehabt, vor rund 1.5jahre ein s939 system gekauft und meinen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Frankfurt
  2. Pneuhage Management GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Akku ist nicht vorne

    zonk | 20:50

  2. Re: Leider etwas zu spät gemerkt

    bombinho | 20:50

  3. Re: Kosten ...

    Ovaron | 20:45

  4. Re: Wie das zertifiziert wurde ist sehr leicht...

    nicoledos | 20:45

  5. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Hannes84 | 20:45


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel