• IT-Karriere:
  • Services:

Veräppelt: Windows Vista als Chance für den Mac

Auch auf der Apple-Homepage kommen die beiden Männer wieder zum Einsatz - sie stehen neben einem kurzen Text: "Warum zu Vista upgraden, wenn Sie darüber hinaus upgraden können?" In der Werbeoffensive erklärt Apple zudem, dass es beim Mac schon lange gebe, was Vista erst jetzt zu bieten habe. Darauf haben allerdings auch Mac-User und Analysten schon hingewiesen - auch wenn Gates dem nicht zustimmen möchte.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. HYDRO Systems KG, Biberach

Trotz der Werbung gegen Vista ist Apple noch erstaunlich ruhig, was die für das Frühjahr 2007 angekündigte neue MacOS-X-Version mit Codenamen "Leopard" angeht. Das ist jedoch bei Apple wie üblich Taktik: Als Apple-Chef Steve Jobs im Sommer 2006 das Produkt ankündigte, sagte er explizit, dass er einige neue Schlüsselfunktionen von Leopard nicht präsentieren wolle, aus Angst, Microsoft könnte versuchen, diese Tools in Vista einzubauen.

Apple-Werbung: PC (links) mit nervigem Vista-Sicherheitssystem (Mitte) im Diskurs mit Mac (rechts)
Apple-Werbung: PC (links) mit nervigem Vista-Sicherheitssystem (Mitte) im Diskurs mit Mac (rechts)

"Die Last des Marketings liegt nun bei Apple", sagt deshalb auch Technik-Analyst Tim Bajarin. So weit bekannt ist, wird Leopard mit einem neuen Datensicherungs-Tool namens "Time Machine" aufwarten. Ferner werden E-Mail-Funktionen und das Video-Messenger-Programm iChat runderneuert. Analysten, die schon einmal mit Leopard experimentieren durften, sollen jedenfalls beeindruckt gewesen sein.

Allerdings wissen die Kunden noch zu wenig über Leopard, wie Bajarin betont: "Apple muss jetzt die Gelegenheit beim Schopf greifen und die Aufmerksamkeit auf Leopard ziehen." Unklar ist, ob die Apple-Werbung mit den beiden Männern eine direkte Wirkung auf den Mac-Absatz hat, aber Analysten weisen zumindest darauf hin, dass die Kampagne die Aufmerksamkeit verstärkt auf Apple gezogen habe. [Netzeitung/Golem.de]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Veräppelt: Windows Vista als Chance für den Mac
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten sind weiterhin möglich)
  2. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten sind weiterhin möglich)
  3. 94,99€ (mit Rabattcode "YDENUEL94Y5T2FQM" - Bestpreis!)
  4. 87€ (mit Rabattcode "YDENUEL94Y5T2FQM" - Bestpreis!)

tuxseibux 08. Sep 2010

http://www.einzigste.info

HANSPETERT 09. Mai 2008

Apple Rockt und Vista stinkt!!! Ich habe mir einen Apple gekauft und hatte früher...

Der Aplle mac... 27. Feb 2007

Also ich habe einen und der ist einfach gut auch ohne intel!!!!!!

Mario 08. Feb 2007

... gerne, kein Ding. Ich habe noch´mal nachgesehen: Import und Export von .doc-Formaten...

Ridoo 08. Feb 2007

Perfekt auf den Punkt gebracht!


Folgen Sie uns
       


    •  /