Abo
  • Services:

ActiveMQ ist Apache-Projekt

Freier Java-Nachrichten-Service

Der JMS-konforme Messaging-Dienst ActiveMQ hat den Apache Incubator verlassen und ist damit nun ein offizielles Apache-Projekt. Die Entwickler arbeiten bereits an der nächsten Version 5.0.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Apache ActiveMQ ist nach seiner Zeit im Incubator nun zum offiziellen Apache-Projekt ernannt worden. Der Nachrichtendienst ist konform zu Java Message Service 1.1 (JMS) und für den Unternehmenseinsatz gedacht. So unterstützt er beispielsweise Cluster-Funktionen, unterschiedliche Nachrichtenspeicher und lässt sich auch über .Net sowie C und C++ ansprechen. Aber auch diverse Skriptsprachen können genutzt werden. ActiveMQ wird als Apache-Projekt nun direkt unter dem Dach der Apache Foundation entwickelt.

Die Entwickler machen sich derweil schon Gedanken über die nächste Version 5.0. Diese soll standardmäßig ein schnelleres Nachrichtenspeichersystem nutzen. Die aktuelle Version steht auf der Apache-Projektseite bereit. Die Software wird unter der Apache-Lizenz 2.0 veröffentlicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Anonymous Coward 07. Feb 2007

Ich/wir haben MQs im Einsatz Version 6.1 (patchlevel-soundso) und 7.0.1 (SP1) (SP2 ist...

HJPhilippi 07. Feb 2007

Deine Beschreibungen und auch Anwendungsfälle sind so weit anschaulich und richtig...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /