Abo
  • Services:

OLPC: Zweite Version des 100-Dollar-Notebooks ist fertig

Ausgabe B2 des Modells "XO" geht an die Entwickler

Die Entwicklung des Bildungs-Notebooks für die Dritte Welt macht weiter gute Fortschritte. Von dem mittlerweile offiziell "XO" genannten ersten Modell gibt es eine weitere Vorabversion, von der einige hundert Exemplare bereits hergestellt sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits Mitte November 2006 wurden die ersten Vorserien-Exemplare in der Version "B1" an die Entwickler ausgeliefert, inzwischen steht die überarbeitete Version "B2" bereit. Die OLPC gab noch nicht an, in welchen Teilen die Hardware verbessert wurde. Es sollen vom Modell B2 jedoch 650 Exemplare beim taiwanischen Hersteller Quanta in Shanghai gefertigt werden, was auf einen recht hohen Reifegrad schließen lässt. 100 der neuen Modelle wurden schon verschickt.

Die Entwickler des 100-Dollar-Notebooks arbeiten inzwischen eifrig an Verbesserungen der Benutzeroberfläche "Sugar" und der Treiber. So soll unter anderem die Grafik noch deutlich beschleunigt werden, Probleme gibt es auch noch mit der Zuverlässigkeit des Touchpads, des Mikrofons und der Lade-Elektronik. Offenbar handelt es sich beim neuen Mainboard der Version B2 um deutliche Änderungen an der Hardware, so dass die Firmware für korrektes Laden angepasst werden musste. Das OLPC-Konsortium greift zwar wo auch immer auf Standard-Bauteile zurück, für viele der Eigenentwicklungen muss jedoch die Software von Grund auf selbst geschrieben werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. (-50%) 4,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

huahuahua 10. Mär 2007

MIR nichts, doch das Interesse ist seit die Idee des 100 Dollar-NB auf Golem.de...

Professor Abi... 25. Feb 2007

Ja ja mein lieber doofer Jackster Hilfsschule reicht halt net! Nicht die Neger brauchen...

:-) 06. Feb 2007

Mal im Ernst. Wäre das keine vernünftige Idee auch für unsere Breitengrade? Ein Notebook...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /