Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Okami - Mythologie & Action

Okami (PS2)
Okami (PS2)
Meist ist relativ offensichtlich, welcher Pinselstrich in der jeweiligen Situation angebracht ist, um vorwärts zu kommen - Okami ist trotz vielseitiger Aufgabenstellungen, abwechslungsreicher Gegner, fordernder Bosskämpfe und vieler unterschiedlicher Szenerien ein recht lineares und eher einfaches Spiel, was die Hauptmission angeht. Nichtsdestotrotz allerdings auch ein sehr umfangreiches: Eine Spielzeit von mehr als 25 Stunden ist für ein Action-Adventure bekanntlich alles andere als gewöhnlich. Zum großen Umfang tragen allerdings auch die vielen zu erkundenden Regionen sowie zahlreiche kleinere Nebenquests bei - so begegnen einem etwa in den Dörfern beständig Bewohner, die mehr oder weniger kleine Wünsche auf dem Herzen haben.

Anzeige

Okami (PS2)
Okami (PS2)
Neben den spielerischen Besonderheiten überzeugt Okami auch durch eine sehr ungewöhnliche Präsentation - der Cel-Shading/Scherenschnitt-Look lässt sich vielleicht noch am ehesten mit Zelda: The Wind Waker vergleichen, ist in dieser Form aber mehr oder weniger einzigartig; die Clover-Studios dürfen sich rühmen, mit Okami einige der beeindruckendsten und schönsten Szenerien und Charaktere auf den Screen gezaubert zu haben, die es auf der PS2 je zu sehen gab. Die Soundkulisse überzeugt ebenfalls, ein Wermutstropfen bleibt allerdings: Die teils umfangreichen Dialoge müssen selbst gelesen werden, eine vollständige Sprachausgabe fehlt.

Okami (PS2)
Okami (PS2)
Okami ist für PlayStation 2 ab dem 9. Februar 2007 im Handel erhältlich. Das Spiel kostet etwa 50,- Euro und hat eine USK-Freigabe ab zwölf Jahren erhalten.

Fazit:
Was Okami in Sachen Präsentation und Atmosphäre zu bieten hat, bekommt man in einem Action-Adventure leider viel zu selten zu sehen - das Spiel wirkt perfekt durchkomponiert, begeistert mit seiner beeindruckenden Optik ebenso wie mit der stimmungsvollen Geschichte. Die Tatsache, dass anstelle eines typischen Action-Helden ein Wolf gesteuert wird, der zudem auch noch über magische Pinselstriche verfügt, macht das Ganze auch spielerisch ungewöhnlich genug, um sich von der Masse anderer Veröffentlichungen abzugrenzen; PS2-Besitzer können sich jedenfalls über das erste große Highlight des noch jungen Jahres für ihre betagte Konsole freuen.

 Spieletest: Okami - Mythologie & Action

eye home zur Startseite
Steffi76 07. Feb 2007

Das ganz bestimmt ;)

Jackster 06. Feb 2007

LOL ihr seid gut! ^^

Kakashi 06. Feb 2007

Glaube auch das zuletzt die Spiel selten schon gelaufen sind. Hatte zwar schon GT3...

Snakex1 05. Feb 2007

wenn das game nur für den nintendo DS gäbe...der touchscreen wäre dafür wie geschaffen...

Missingno. 05. Feb 2007

oder sollte ich es als letzte Ölung für die PS2 holen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. (-50%) 9,99€
  3. 39,99€ (Release am 16. März)

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  2. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  3. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  4. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  5. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  6. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  7. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  8. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  9. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  10. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 14:46

  2. Hab das v30...

    Rauschkind | 14:27

  3. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 14:22

  4. Re: Was ich nicht verstehe

    ML82 | 14:21

  5. Re: Warum nicht noch ein anderes Premiummodell

    Teebecher | 14:19


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:18

  4. 14:08

  5. 12:11

  6. 10:28

  7. 22:05

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel