• IT-Karriere:
  • Services:

WiiKey - Erster Upgrade-fähiger Wii-Modchip (Update)

Neue Funktionen sollen per DVD eingespielt werden können

Die bisher angekündigten Modchips für Nintendos noch junge Spielekonsole Wii unterstützen weder selbst geschriebene Software noch Importspiele und lassen sich auch nicht um neue Funktionen erweitern. Beim nun angekündigten WiiKey ist das anders, seine Software lässt sich aktualisieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Ob der WiiKey in Zukunft dazu genutzt werden kann, auch von der Wii-Community entwickelte "Homebrew"-Software zu starten, ist zwar noch nicht bekannt bzw. wird angezweifelt. Dafür sollen sich aber neben Gamecube-Importspielen auch bereits Wii-Importspiele aus Regionen abspielen lassen, die für das etwa in den USA gebräuchliche NTSC-Fernsehformat ausgelegt sind. Dabei scheint aber noch ein DVD-Wechsel ("Swap-Trick") zum Austricksen der Elektronik benötigt zu werden.

Stellenmarkt
  1. Universität Stuttgart, Stuttgart
  2. SCHOTT AG, Mitterteich

Die Modchip-Firmware lässt sich laut Beschreibung einfach per DVD aktualisieren und die Entwickler versprechen, schon zum Verkaufsstart oder kurz danach neue Funktionen integrieren zu wollen. Der Rest der bereits angekündigten Funktionen entspricht weitgehend denen der im Vergleich zum WiiKey wenig attraktiven Wii-Modchips "Wiinja", "CycloWiz" und "Wiibuster". Es lassen sich (Schwarz-)Kopien von Gamecube- und Wii-Spielen starten, bei Gamecube-Spielen mit Audiostreaming soll die Tonqualität verbessert werden ("audio fix") und es müssen nur vier Kabel verbunden werden.

Der WiiKey soll laut offizieller Website ab dem 7. Februar 2007 ausgeliefert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Pumpkin Jack für 12,49€, GTFO für 20,49€, Total War Warhammer - Dark Gods Edition für...
  2. Verkaufsstart: 29.10., 14 Uhr
  3. Verkaufsstart: 29.10., 14 Uhr
  4. (u. a. Anker PowerCore Slim 10000mAh mit USB-C Power Delivery für 19,60€, Anker PowerWave...

Manu12471906 07. Feb 2007

Einfach abwarten auf der PSP hat es auch seine Zeit gedauert und jetzt kann man schon...

tomacco 05. Feb 2007

Ui, ein Rüsselsheimer? Grüße aus Trebur :)


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


      •  /