Erste Ausblicke auf Netscape 9

Enge Anbindung an Netscape.com geplant

Die AOL-Tochter Netscape arbeitet an einer neuen Version des eigenen Browsers, Netscape 9. Die neue Version soll mit besserer Unterstützung für News-Feeds aufwarten und eng mit dem Dienst Netscape.com verbunden sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Netscape 9 wird als Stand-Alone-Browser daherkommen und wie sein Vorgänger auf Mozilla Firefox basieren. Während Netscape 8 aber nur für Windows zu haben ist, soll die Version 9 zeitgleich für Windows, Linux und MacOS X erscheinen, heißt es im Netscape-Blog.

Stellenmarkt
  1. Systemingenieur*in Schwerpunkt Konzeption / Entwicklung Software Deployment
    Atruvia AG, Karlsruhe, Münster, München
  2. Akademische Softwareentwicklerin / Akademischer Softwareentwickler (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
Detailsuche

In der Version 8 kann Netscape derzeit wahlweise die Gecko-Rendering-Engine aus Firefox oder die Rendering Engine Trident verwenden, die im Internet Explorer steckt. Über eine Seitenkontrolle legt man fest, wann welche Rendering Engine in Netscape zum Einsatz kommen soll, wobei die Funktion an das Zonenmodell des Internet Explorer erinnert. Es ist zu vermuten, dass dies in Netscape 9 auf die Windows-Version beschränkt, wenn überhaupt noch vorhanden ist.

Entwickelt wird Netscape 9 wieder direkt von Netscape, schreibt JayGarcia in der Netscape Unofficial FAQ. Die Entwicklung von Netscape 8 hatte die Firma Mercurial Communications übernommen.

Wann Netscape 9 fertig sein soll, wurde bislang nicht verraten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gunah 21. Mär 2007

naja kann ich nicht bestätigen... Die Einizgen Browser die die Darstellung von Webseiten...

Tomes 19. Mär 2007

Man ihr habt ja wirklich Probleme, ist doch wohl wurscht was für ein Browser, habe auch...

kultur 05. Feb 2007

mit alten versionen rumgurken und dann meckern.... nimm eine aktuelle version irgendeines...

Muad'dib 05. Feb 2007

Gar nix, ist mir einfach nur so als Kommentar eingefallen. Sorry für das falsch...

Muad'dib 05. Feb 2007

Mit Erweiterungen von Firefox hatte ich leider auch schon meine liebe Mühe... Mal gucken...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /