Die wichtigsten Treiber für Windows Vista

Grafikkarten
Auch hier gilt: Für betagtere Modelle und Onboard-Grafik hat Vista meist selbst den passenden Treiber. Da sich aber das Treibermodell gegenüber Windows XP mit dem neuen "Windows Display Driver Model" (WDDM) geändert hat, sind insbesondere Grafikkarten für DirectX 9 und DirectX 10 nur mit einem aktualisierten Treiber unter Vista lauffähig. Das betrifft insbesondere die zahlreichen Zusatzfunktionen wie selbst gebastelte Auflösungen und Wiederholraten für den Anschluss eines Flachbild-Fernsehers. Hier empfiehlt es sich, auf die inzwischen von den beiden Grafik-Platzhirschen gestellten Vista-Treiber zurückzugreifen.

Stellenmarkt
  1. Manager Informationssicherheit (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. Hardware Product Manager (m/w/d) Telematics Hardware
    MECOMO AG, Unterschleißheim bei München
Detailsuche

ATI - jetzt unter AMD-Flagge - hat für alle Karten ab dem Modell Radeon 9500 auf seiner Treiber-Seite sowohl Treiber für 32 Bit als auch 64 Bit bereitgestellt. Direkte Links sind hier nicht möglich, die Version 7.1 der Catalyst-Treiber erschien jedoch erst am 29. Januar 2007, also kurz vor dem Vista-Start und dürfte noch einige Wochen aktuell bleiben.

Nvidia hat sich mit seinen Vista-Treibern lange Zeit gelassen, insbesondere für die neuen GeForce 8800 mit DirectX-10-Funktionen. Für GeForce-8800-Grafikkarten steht immerhin ein Beta-Treiber für 32-Bit und 64-Bit bereit. Bei den älteren GeForce-Chips gibt es hingegen schon einen Microsoft-zertifizierten Treiber. Er ist über die Treiber-Auswahl von Nvidia.com erreichbar.

Auch von Matrox sind Vista-Treiber für bestimmte Grafikkarten erschienen. Das gleiche gilt für PCI-Express- aber nicht für AGP-Grafikkarten mit VIAs S3-Grafikchips der Chrome-Serien S20 und GammaChrome, die Treiber dafür stehen seit Kurzem zum Download zur Verfügung.

Golem Akademie
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    15.–17. November 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei integrierter Grafik, vor allem bei Intel-Chipsätzen, greifen meist die mit Vista gelieferten Treiber. Sie laufen beispielsweise bei dem mobilen Chipsatz 945GM auch mit der 3D-Oberfläche "Aero" von Vista problemlos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Die wichtigsten Treiber für Windows VistaDie wichtigsten Treiber für Windows Vista 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Linuxfluesterer 17. Aug 2009

Hallo Freunde muss es immer Windows sein? Gerade, wenn man nicht magl, dass die Technik...

MatisseGroening 20. Jan 2009

Die Impedanz scheint jetzt anders zu sein. Wahrscheinlich ist da eine Verstärkung, die...

lolmann 08. Feb 2007

Jop das is ne gute frage!!! Momentan hab ich nur probleme mit Vista.. nicht nur das mein...

huahuahua 05. Feb 2007

Hat nichts mit den SPs zu tun, W2K ist NT5.0, XP ist NT5.1, W2k3Server ist NT5.2 und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rakuten
"Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
Artikel
  1. Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
    Alder Lake
    Intel will mit 241 Watt an die Spitze

    Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
    Ein Bericht von Marc Sauter

  2. Mäuse, Tastaturen, Headsets: Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen
    Mäuse, Tastaturen, Headsets
    Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen

    Die große Nachfrage während der Coronapandemie hat Logitech 82 Prozent mehr Umsatz beschert. Allerdings kommt die Lieferung nicht hinterher.

  3. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /