Abo
  • Services:
Anzeige

Die wichtigsten Treiber für Windows Vista

Prozessoren, Mainboards und Chipsätze
Vista benötigt für die derzeit verfügbaren Prozessoren keine Updates. Auch die Funktion "Cool'n'Quiet" von AMD-CPUs wird vom Betriebssystem direkt unterstützt, wenn sie im BIOS aktiviert ist. Die Einstellungen für das Stromsparen finden sich in der Systemsteuerung, die Drosselung der Prozessoren ist jedoch nur über "Erweiterte Einstellungen" unter "Energieoptionen" erreichbar.

Für viele aktuelle Chipsätze und damit Mainboards bringt Vista bereits Treiber mit. Eine Ausnahme stellen hier Nvidias nForce-Serien 5xx und 6xx dar. Nvidia hat für diese Chipsätze bisher nur Beta-Treiber veröffentlicht, und zwar für 32-Bit und 64-Bit. Da aber die Vista-Grafiktreiber von Nvidia bereits als endgültige Version erschienen sind (siehe Seite 3 dieses Artikels), dürften auch die nForce-Treiber nicht mehr lange auf sich warten lassen. Installieren lässt sich Vista jedenfalls auch mit den Microsoft-Treiber auf einem neueren nForce-Board.

Anzeige

Bei Mainboards mit Intel-Chipsätzen bietet Vista breiten Support: Bis zur letzten Serie 965 finden sich auf der Vista-DVD Treiber für alle aktuellen Intel-Chipsätze. Eine eigene Seite mit Vista-Treibern hat Intel jedoch nicht eingerichtet, so dass man sich auf der Produktseite bis zu seinem Chipsatz oder Mainboard durchklicken muss. Erwähnt sei an dieser Stelle daher nur das beliebte "INF Update Utility" für Intel-Chipsätze, das möglicherweise deaktivierte Chipsatz-Teile wie einen USB-Adapter zum Leben erwecken kann. Für die Chipsätze ab dem Modell 865 steht es derzeit zum Download bereit.

Bei VIA gibt es traditionell nur ein Paket mit allen Chipsatz-Treibern, das früher "4 in 1" und heute "Hyperion" genannt wird. Für die VIA-Chipsets ab dem betagten KT400 steht ein aktuelles Vista-Paket sowohl für 32-Bit als auch 64-Bit bereit.

 Die wichtigsten Treiber für Windows VistaDie wichtigsten Treiber für Windows Vista 

eye home zur Startseite
Linuxfluesterer 17. Aug 2009

Hallo Freunde muss es immer Windows sein? Gerade, wenn man nicht magl, dass die Technik...

MatisseGroening 20. Jan 2009

Die Impedanz scheint jetzt anders zu sein. Wahrscheinlich ist da eine Verstärkung, die...

lolmann 08. Feb 2007

Jop das is ne gute frage!!! Momentan hab ich nur probleme mit Vista.. nicht nur das mein...

huahuahua 05. Feb 2007

Hat nichts mit den SPs zu tun, W2K ist NT5.0, XP ist NT5.1, W2k3Server ist NT5.2 und...


Alleskostenlos.ch Blog / 06. Feb 2007

Windows Vista Treiber, Pannen und mehr..



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. T-Systems International GmbH, Netphen
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Wird doch nix

    Ovaron | 06:00

  2. ADblock Golem

    JoachimUrlaub | 05:22

  3. Re: Sinn

    Seargas | 03:52

  4. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Ach | 03:33

  5. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 03:05


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel