Abo
  • Services:
Anzeige

Mercenaries 2 kommt über EA

Weiterhin nur für PlayStation 3 angekündigt - aber ohne das Wort "exklusiv"

Mit dem Anfang 2005 erschienenen ersten Mercenaries-Teil hatte das Spielestudio Pandemic in Kooperation mit LucasArts bereits ein erfolgreiches Kriegsspiel für Xbox und PlayStation 2 veröffentlicht. Der Nachfolger "Mercenaries 2: World in Flames" wird 2007 auch über Electronic Arts erscheinen.

Mercenaries 2 (PS3)
Mercenaries 2 (PS3)
Nach dem Erfolg von Mercenaries erhoffen sich Pandemic - mittlerweile mit Bioware zu einem größeren Spielestudio verschmolzen - und sein neuer Co-Publishing-Partner EA auch von Mercenaries 2 einen Verkaufserfolg. Das neue Actionspiel soll laut EAs aktuellem Bilanzbericht weltweit zum Weihnachtsgeschäft 2007 in den Handel kommen, Hobby-Söldner müssen sich also noch etwas gedulden.

Anzeige

Mercenaries 2 (PS3)
Mercenaries 2 (PS3)
Bis jetzt wurde "Mercenaries 2: World in Flames" nur für die PlayStation 3 angekündigt, auch wenn EA in einer aktuellen Pressemitteilung nicht von exklusiv spricht. Auf diesen Umstand wies nach langer Diskussion ein Moderator ("Lazlowe") im offiziellen Mercenaries-2-Forum hin, das nach der Ankündigung der Partnerschaft vor neuen Beiträgen überquoll, in denen vor allem über eine ersehnte Xbox-360-Version oder um die möglichen negativen Folgen der Partnerschaft mit EA diskutiert wurde.

Ob denn nun eine Xbox-360-Version kommt, wollte auch Lazlowe im Mercenaries-Forum nicht sagen, stellte aber eine weitere Mercenaries-2-Ankündigung für die nächsten Tage in Aussicht und wies zudem darauf hin, dass die Partnerschaft mit EA nur einen gemeinschaftlichen Vertrieb umfasse, mehr nicht. Mercenaries-Fans sollten also die Website www.mercs2.com im Auge behalten bezüglich der weiteren Ankündigung.


eye home zur Startseite
Kutscher 05. Feb 2007

Na, wer sich ne PS3 leisten kann/will, dem sind n paar Hundert Eus dann auch wieder...

kakanas 03. Feb 2007

Also ich find die PS3 toll weil man damit DVD gucken kann! Und wenn ich gross bin kauf...

Bibabuzzelmann 02. Feb 2007

Na die sind nur notgeil, weil Fran ne weibliche Person ist, das weckt auch die...

OhgieWahn_ 02. Feb 2007

Ich wunder mich ein wenig, was stimmt den mit NFS:MW nicht?

Lall 02. Feb 2007

Jepp. Geil!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Hannover
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. Continental AG, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. 315,00€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  2. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  3. Einkaufen und Laden

    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  4. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  5. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  6. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  7. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  8. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  9. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  10. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Gerade gesehen - spoiler inside!

    Flatsch | 07:16

  2. Re: Xiaomi Mi A1 ist meine derzeitige Empfehlung...

    Stoker | 07:13

  3. Re: Volltext RSS, wie?

    FreiGeistler | 07:09

  4. Re: Wenn's Geld einbringt, dann eher gegen die...

    Flatsch | 07:08

  5. Re: golem pur auch ein interessanter Benchmark

    FreiGeistler | 07:07


  1. 07:30

  2. 07:18

  3. 07:08

  4. 17:01

  5. 16:38

  6. 16:00

  7. 15:29

  8. 15:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel