Abo
  • Services:
Anzeige

28-mm-Weitwinkelkameras mit 6 und 7 Megapixeln und 10x-Zoom

Panasonic TZ3/TZ2
Panasonic TZ3/TZ2
Die Empfindlichkeit reicht von ISO 100, 200, 400, 800 bis zu 1.250. Die Belichtungszeiten rangieren zwischen 1/2000 und 60 Sekunden. Die Belichtungsmessung kann per variable Mehrfeldmessung, mittenbetont oder per Spotmessung erfolgen. Die Belichtungssteuerung erfolgt per Programmautomatik. Die Auslöseverzögerung der TZ3/TZ2 soll ohne Autofokus bei 0,006 Sekunden liegen. Serienaufnahmen sind mit bis zu 3 Bildern pro Sekunde möglich.

Anzeige

Nur die TZ3 verfügt über eine Belichtungsreihenautomatik für 3 Aufnahmen mit ± 1/3, 2/3 oder einer Blendenstufe Abstand zwischen den Bildern. Der Weißabgleich wird manuell oder automatisch vorgenommen. Der eingebaute Blitz reicht von 0,6 bis 4,2 m im Weitwinkel und 1 bis 2,8 m im Telebereich.

Panasonic TZ3/TZ2
Panasonic TZ3/TZ2
Die Kameras sind mit 12,7 MByte integriertem Speicher ausgestattet und nutzen nicht nur SD, sondern auch SDHC-Speicherkarten. Pro Akkuladung sollen mit der TZ3 270 Bilder und der TZ2 300 Bilder pro Akkuladung möglich sein.

Neben Videos mit 640 x 480 Pixeln Auflösung können Besitzer der Lumix TZ3/TZ2 auch Videos im Breitbildformat mit 848 x 480 Pixeln und eine Bildfrequenz von 30 Frames pro Sekunde aufnehmen. Bei der TZ3 gibt es eine Funktion zur Darstellung von neun aufeinander folgenden Bildern aus einer Videosequenz in Form kleiner Standbilder.

Beide Kameras sind mit USB und TV-Ausgang ausgerüstet. Optional gibt es für beide ein Unterwassergehäuse für bis zu 40 Meter Tauchtiefe. Die Apparate messen 105 x 59,2 x 36,7 mm, wiegen aber unterschiedlich viel. Die TZ3 bringt 232 g auf die Waage, die TZ2 222 g.

Die Panasonic TZ3 soll ab Ende März 2007 für ca. 450,- Euro angeboten werden. Die TZ2 hingegen soll ab Ende März 2007 für ca. 400,- Euro erscheinen.

 28-mm-Weitwinkelkameras mit 6 und 7 Megapixeln und 10x-Zoom

eye home zur Startseite
:-) 05. Feb 2007

Du weißt aber, dass die Angabe 28 mm eine Umrechnung darstellen und sich auf den...

:-) 02. Feb 2007

Was willst du denn bei einem so kleinen Sensor mit Blende 2,8 machen? Das gibt doch nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH, Berlin
  2. Surecomp DOS GmbH, Hamburg
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. EWE WASSER GmbH, Cuxhaven


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smarter

    Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

  2. Statt Docker und Kubernetes

    Facebook braucht Tupperware für seine Container

  3. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  4. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  5. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  6. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  7. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  8. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  9. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  10. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. Mirai-Nachfolger Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: minimum i7 = denuvo?

    quineloe | 13:50

  2. Re: Das Problem waren die Macher selbst

    Potrimpo | 13:49

  3. Also 200 Meter weit kann ich auch Brüllen

    ckerazor | 13:47

  4. Re: Gibt's das nicht schon?

    M.P. | 13:47

  5. Re: Problem = Nutzer

    GProfi | 13:46


  1. 13:13

  2. 13:12

  3. 12:01

  4. 11:36

  5. 11:13

  6. 10:48

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel