Abo
  • Services:
Anzeige

28-mm-Weitwinkelkameras mit 6 und 7 Megapixeln und 10x-Zoom

Panasonic TZ3/TZ2
Panasonic TZ3/TZ2
Die Empfindlichkeit reicht von ISO 100, 200, 400, 800 bis zu 1.250. Die Belichtungszeiten rangieren zwischen 1/2000 und 60 Sekunden. Die Belichtungsmessung kann per variable Mehrfeldmessung, mittenbetont oder per Spotmessung erfolgen. Die Belichtungssteuerung erfolgt per Programmautomatik. Die Auslöseverzögerung der TZ3/TZ2 soll ohne Autofokus bei 0,006 Sekunden liegen. Serienaufnahmen sind mit bis zu 3 Bildern pro Sekunde möglich.

Anzeige

Nur die TZ3 verfügt über eine Belichtungsreihenautomatik für 3 Aufnahmen mit ± 1/3, 2/3 oder einer Blendenstufe Abstand zwischen den Bildern. Der Weißabgleich wird manuell oder automatisch vorgenommen. Der eingebaute Blitz reicht von 0,6 bis 4,2 m im Weitwinkel und 1 bis 2,8 m im Telebereich.

Panasonic TZ3/TZ2
Panasonic TZ3/TZ2
Die Kameras sind mit 12,7 MByte integriertem Speicher ausgestattet und nutzen nicht nur SD, sondern auch SDHC-Speicherkarten. Pro Akkuladung sollen mit der TZ3 270 Bilder und der TZ2 300 Bilder pro Akkuladung möglich sein.

Neben Videos mit 640 x 480 Pixeln Auflösung können Besitzer der Lumix TZ3/TZ2 auch Videos im Breitbildformat mit 848 x 480 Pixeln und eine Bildfrequenz von 30 Frames pro Sekunde aufnehmen. Bei der TZ3 gibt es eine Funktion zur Darstellung von neun aufeinander folgenden Bildern aus einer Videosequenz in Form kleiner Standbilder.

Beide Kameras sind mit USB und TV-Ausgang ausgerüstet. Optional gibt es für beide ein Unterwassergehäuse für bis zu 40 Meter Tauchtiefe. Die Apparate messen 105 x 59,2 x 36,7 mm, wiegen aber unterschiedlich viel. Die TZ3 bringt 232 g auf die Waage, die TZ2 222 g.

Die Panasonic TZ3 soll ab Ende März 2007 für ca. 450,- Euro angeboten werden. Die TZ2 hingegen soll ab Ende März 2007 für ca. 400,- Euro erscheinen.

 28-mm-Weitwinkelkameras mit 6 und 7 Megapixeln und 10x-Zoom

eye home zur Startseite
:-) 05. Feb 2007

Du weißt aber, dass die Angabe 28 mm eine Umrechnung darstellen und sich auf den...

:-) 02. Feb 2007

Was willst du denn bei einem so kleinen Sensor mit Blende 2,8 machen? Das gibt doch nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  2. Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main
  3. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  4. engbers GmbH & Co. KG, Gronau


Anzeige
Top-Angebote
  1. heute bis zu 27% günstiger
  2. (u. a. Angebote aus den Bereichen Games, Konsolen, TV, Film, Computer)
  3. 59,90€ statt 69,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

  1. Re: Immerhin ne alternative zu hd+

    XDKOwner | 21:34

  2. Re: traurige entwicklung

    Hotohori | 21:34

  3. Re: Haut ab mit euren beschissenen 20 Sekunden...

    Bluejanis | 21:34

  4. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    Stefan99 | 21:34

  5. Re: Meine Lieferungen dauern meistens nur 5...

    ArcherV | 21:31


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel