Freenet-DSL in der Kritik der Verbraucherschützer

Langes Warten auf DSL-Anschluss

Sachsens Verbraucherschützer haben über Probleme mit Freenet berichtet. Seit einiger Zeit mehren sich Beschwerden von unzufriedenen Neukunden, die zwar einen DSL-Anschluss in Auftrag gegeben haben, danach aber keine Informationen mehr erhielten.

Artikel veröffentlicht am ,

So fand ein Kunde keinen Ansprechpartner bei Freenet zum Status der Anschlussfreischaltung - außerdem soll das Kontaktformular nicht funktioniert haben und an der Hotline niemand erreichbar gewesen sein, so die Verbraucherschützer zu dem Fall. Auch der Widerruf eines Vertrages lief den Angaben nach ins Leere. Der Kunde hatte sich zu dem Schritt entschlossen, weil sein Anschluss frühestens in zwei Monaten freigeschaltet werden sollte.

Stellenmarkt
  1. Client-Hardware - Konzeption, IT-Asset-Lifecycle-Management und Support
    Universität Hamburg, Hamburg
  2. IT Generalist (m/w/d)
    Hays AG, Göppingen
Detailsuche

"Über solche Erfahrungen berichten uns DSL-Abonnenten in letzter Zeit gehäuft", so Katja Henschler, Juristin bei der Verbraucherzentrale Sachsen. "Verbraucher sollten vor der Bestellung eines DSL-Anschlusses unbedingt auch Informationen über den Kundenservice des gewünschten Anbieters einholen. Das geht besonders gut über Internetforen, in denen andere von ihren Erfahrungen mit dem jeweiligen Anbieter berichten".

Die Verbraucherschützer machten darauf aufmerksam, dass man nach der Bestellung eines DSL-Anschlusses die Erklärung schriftlich wiederrufen kann, wenn man vergeblich auf eine Bestätigung des Anbieters wartet. Gäbe es Probleme bei der Freischaltung des Anschlusses oder läuft der Anschluss nicht einwandfrei, sollte man seinem Anbieter eine letzte Frist von etwa zwei Wochen für die Bereitstellung setzen. Ist diese erfolglos verstrichen, ist der Kunde berechtigt, ohne Weiteres den Vertrag zu kündigen.

"Wenn sich allerdings nach erfolgter Kündigung der Provider sperrt, den DSL-Port freizugeben, damit dieser für einen anderen Anbieter verfügbar ist, bleibt unter Umständen nur noch der Weg zum Gericht", so Henschler.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Noch ein... 11. Dez 2009

Nachdem wir vor unserem Umzug bei Freenet erkundigt hatten,was zu tun wäre,damit wir den...

Helmut Seguin 09. Jun 2009

Spass mit freenet Vertrag 718369721 Hier kassiert seit 11/2008 die Firma freenet für...

Siegrun Hagemann 10. Feb 2008

das gleiche kann ich auch sagen schämt euch,wie bei mir doch ich war schlauer habe...

W.Drube 10. Mär 2007

Ich bin im Dezember 2006 von freenet telefonisch für einen DSL Anschluss geworden worden...

joewe 12. Feb 2007

Wirderruf ist rechtzeitig erfolgt! Puh, geschafft. Ich bin raus :-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /