Abo
  • IT-Karriere:

Freenet-DSL in der Kritik der Verbraucherschützer

Langes Warten auf DSL-Anschluss

Sachsens Verbraucherschützer haben über Probleme mit Freenet berichtet. Seit einiger Zeit mehren sich Beschwerden von unzufriedenen Neukunden, die zwar einen DSL-Anschluss in Auftrag gegeben haben, danach aber keine Informationen mehr erhielten.

Artikel veröffentlicht am ,

So fand ein Kunde keinen Ansprechpartner bei Freenet zum Status der Anschlussfreischaltung - außerdem soll das Kontaktformular nicht funktioniert haben und an der Hotline niemand erreichbar gewesen sein, so die Verbraucherschützer zu dem Fall. Auch der Widerruf eines Vertrages lief den Angaben nach ins Leere. Der Kunde hatte sich zu dem Schritt entschlossen, weil sein Anschluss frühestens in zwei Monaten freigeschaltet werden sollte.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen

"Über solche Erfahrungen berichten uns DSL-Abonnenten in letzter Zeit gehäuft", so Katja Henschler, Juristin bei der Verbraucherzentrale Sachsen. "Verbraucher sollten vor der Bestellung eines DSL-Anschlusses unbedingt auch Informationen über den Kundenservice des gewünschten Anbieters einholen. Das geht besonders gut über Internetforen, in denen andere von ihren Erfahrungen mit dem jeweiligen Anbieter berichten".

Die Verbraucherschützer machten darauf aufmerksam, dass man nach der Bestellung eines DSL-Anschlusses die Erklärung schriftlich wiederrufen kann, wenn man vergeblich auf eine Bestätigung des Anbieters wartet. Gäbe es Probleme bei der Freischaltung des Anschlusses oder läuft der Anschluss nicht einwandfrei, sollte man seinem Anbieter eine letzte Frist von etwa zwei Wochen für die Bereitstellung setzen. Ist diese erfolglos verstrichen, ist der Kunde berechtigt, ohne Weiteres den Vertrag zu kündigen.

"Wenn sich allerdings nach erfolgter Kündigung der Provider sperrt, den DSL-Port freizugeben, damit dieser für einen anderen Anbieter verfügbar ist, bleibt unter Umständen nur noch der Weg zum Gericht", so Henschler.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,90€ (zzgl. Versand)
  2. 124,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Elektrotacker für 67,99€, Akku Stichsäge für 95,99€, Akku Schlagbohrschrauber für...
  4. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de

Noch ein... 11. Dez 2009

Nachdem wir vor unserem Umzug bei Freenet erkundigt hatten,was zu tun wäre,damit wir den...

Helmut Seguin 09. Jun 2009

Spass mit freenet Vertrag 718369721 Hier kassiert seit 11/2008 die Firma freenet für...

Siegrun Hagemann 10. Feb 2008

das gleiche kann ich auch sagen schämt euch,wie bei mir doch ich war schlauer habe...

W.Drube 10. Mär 2007

Ich bin im Dezember 2006 von freenet telefonisch für einen DSL Anschluss geworden worden...

joewe 12. Feb 2007

Wirderruf ist rechtzeitig erfolgt! Puh, geschafft. Ich bin raus :-)


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

    •  /