Abo
  • Services:
Anzeige

6-Farb-Drucker mit Druckleistung von 16 Sekunden pro Foto

HP Photosmart D7160 soll Textdrucke mit 32 Seiten pro Minute erstellen

HP hat mit dem Photosmart D7160 den Nachfolger des D6160 vorgestellt - beide Drucker arbeiten mit sechs Farben. Für ein Farbfoto von 10 x 15 cm Größe braucht der D7160 rund 16 Sekunden, Texte auf DIN A4 im Entwurfsmodus liefert er mit einer Geschwindigkeit von 32 Seiten in Schwarz-Weiß und 31 Seiten pro Minute in Farbe. CD/DVD-Druck ist nicht mehr möglich.

Der HP Photosmart D7160 kann normales A4-Papier und randlose Fotos mit einer Auflösung von 4.800 x 1.200 dpi bedrucken, nicht jedoch entsprechend beschichtete CDs und DVDs wie noch der D6160. Fotopapiere bedruckt er mit einem Gewicht bis von bis zu 280 g/qm. Die Papierzuführung fasst 100 Blatt. Im Lieferumfang ist außerdem eine automatisierte Fotopapierzuführung enthalten.

Anzeige

HP Photosmart D7160
HP Photosmart D7160
Zudem managt der Tintenstrahldrucker Transparentfolien, Etikettenbögen oder Briefumschläge sowie Sonderformate von 76 x 102 mm bis hin zu 215 x 610 mm. Über eine Panoramafunktion soll der D7160 auch Breitbild-Fotos im Format 100 x 300 und 215 x 610 mm drucken.

Der HP Photosmart D7160 soll ein Farbfoto im Format 10 x 15 Zentimeter nach 16 Sekunden ausgeben können. Er arbeitet mit drei Druckpatronen, von denen zwei mit drei Farben und die dritte mit schwarzer Tinte gefüllt sind. Der Drucker verfügt über einen Steckplatz für Speicherkarten, eine USB-2.0-Schnittstelle und kann auch drahtlos mit Hilfe des optional erhältlichen HP-Bluetooth-Wireless-Printer-Adapters arbeiten.

Die Steuerung erfolgt über ein 6,1 Zoll großes, klappbares Farbdisplay und elf Funktionstasten, über die unter anderem auch kleine Bildkorrekturen durchgeführt werden können.

Das Gerät wiegt 7,71 kg und misst 46,3 x 38,7 x 17,3 cm. Der interne Speicher ist 32 MByte groß. Mitgeliefert werden Treiber für Microsoft Windows 98 SE, ME, 2000 mit Service Pack 3 oder höher, XP Home und Professional, XP Media Center Edition, XP Tablet PC Edition, XP Professional x64 sowie MacOS X v 10.3.9 oder höher. Windows Vista wird nicht erwähnt.

Der HP Photosmart D7160 soll ab sofort für 149,- Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Laury 03. Feb 2007

Du darfst nicht den Fehler machen, die alten Canons als Vergleich heranzuziehen, die...

tomacco 02. Feb 2007

Die angegebenen Zeiten spiegeln wohl die Geschwindigkeit im Entwurf-Modus wieder. Dafür...

SADisFaction 02. Feb 2007

Hi, kennt jemand diesen Adapter, kann auch was anderes, also non HP genommen werden?Ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB), München
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 8,88€ kaufen + 25% Rabatt auf Teil 2 sichern!
  2. (-67%) 19,99€
  3. (-47%) 31,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Besserer Geheimtipp: LawBreakers!

    Milber | 21:49

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    SchmuseTigger | 21:48

  3. Re: Angeber-Specs

    Akiba | 21:42

  4. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    tingelchen | 21:30

  5. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    nille02 | 21:26


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel