Abo
  • Services:
Anzeige

6-Farb-Drucker mit Druckleistung von 16 Sekunden pro Foto

HP Photosmart D7160 soll Textdrucke mit 32 Seiten pro Minute erstellen

HP hat mit dem Photosmart D7160 den Nachfolger des D6160 vorgestellt - beide Drucker arbeiten mit sechs Farben. Für ein Farbfoto von 10 x 15 cm Größe braucht der D7160 rund 16 Sekunden, Texte auf DIN A4 im Entwurfsmodus liefert er mit einer Geschwindigkeit von 32 Seiten in Schwarz-Weiß und 31 Seiten pro Minute in Farbe. CD/DVD-Druck ist nicht mehr möglich.

Der HP Photosmart D7160 kann normales A4-Papier und randlose Fotos mit einer Auflösung von 4.800 x 1.200 dpi bedrucken, nicht jedoch entsprechend beschichtete CDs und DVDs wie noch der D6160. Fotopapiere bedruckt er mit einem Gewicht bis von bis zu 280 g/qm. Die Papierzuführung fasst 100 Blatt. Im Lieferumfang ist außerdem eine automatisierte Fotopapierzuführung enthalten.

Anzeige

HP Photosmart D7160
HP Photosmart D7160
Zudem managt der Tintenstrahldrucker Transparentfolien, Etikettenbögen oder Briefumschläge sowie Sonderformate von 76 x 102 mm bis hin zu 215 x 610 mm. Über eine Panoramafunktion soll der D7160 auch Breitbild-Fotos im Format 100 x 300 und 215 x 610 mm drucken.

Der HP Photosmart D7160 soll ein Farbfoto im Format 10 x 15 Zentimeter nach 16 Sekunden ausgeben können. Er arbeitet mit drei Druckpatronen, von denen zwei mit drei Farben und die dritte mit schwarzer Tinte gefüllt sind. Der Drucker verfügt über einen Steckplatz für Speicherkarten, eine USB-2.0-Schnittstelle und kann auch drahtlos mit Hilfe des optional erhältlichen HP-Bluetooth-Wireless-Printer-Adapters arbeiten.

Die Steuerung erfolgt über ein 6,1 Zoll großes, klappbares Farbdisplay und elf Funktionstasten, über die unter anderem auch kleine Bildkorrekturen durchgeführt werden können.

Das Gerät wiegt 7,71 kg und misst 46,3 x 38,7 x 17,3 cm. Der interne Speicher ist 32 MByte groß. Mitgeliefert werden Treiber für Microsoft Windows 98 SE, ME, 2000 mit Service Pack 3 oder höher, XP Home und Professional, XP Media Center Edition, XP Tablet PC Edition, XP Professional x64 sowie MacOS X v 10.3.9 oder höher. Windows Vista wird nicht erwähnt.

Der HP Photosmart D7160 soll ab sofort für 149,- Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Laury 03. Feb 2007

Du darfst nicht den Fehler machen, die alten Canons als Vergleich heranzuziehen, die...

tomacco 02. Feb 2007

Die angegebenen Zeiten spiegeln wohl die Geschwindigkeit im Entwurf-Modus wieder. Dafür...

SADisFaction 02. Feb 2007

Hi, kennt jemand diesen Adapter, kann auch was anderes, also non HP genommen werden?Ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  2. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  3. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  4. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  5. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  6. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  7. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  8. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  9. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  10. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Windows Mist - Microsoft sollte Windows...

    Friedhelm | 17:29

  2. Re: Heutzutage wird auch viel geklebt

    ronlol | 17:29

  3. defekte telefone

    t_e_e_k | 17:28

  4. Re: Meine Gedanken ...

    Legacyleader | 17:28

  5. Re: Sehr geil: Der erste vernünftige ATARI...

    lgo | 17:28


  1. 17:30

  2. 17:15

  3. 17:00

  4. 16:37

  5. 15:50

  6. 15:34

  7. 15:00

  8. 14:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel