Abo
  • IT-Karriere:

Samba 4 TP4 mit Cluster-Unterstützung

Linux-Kernel-Funktionen werden für asynchrones I/O genutzt

Eine neue Technology Preview von Samba 4 enthält erstmals PKINIT-Unterstützung für die Authentifizierung über Smartcards. Außerdem wurde eine Datenbank integriert, die sich über einen Cluster erstrecken kann. Auch an den Kernkomponenten gehen die Arbeiten weiter voran.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die neue Technology Preview umfasst unter anderem Unterstützung für PKINIT, womit künftig die Anmeldung an einer Samba-Domäne per Smartcard möglich sein soll. Noch funktioniert dies bei dem freien SMB- und CIFS-Server allerdings nur mit statischen Keyfiles. Zudem ist nun das Ctdb-Framework integriert, eine Datenbank, die mit Clustern zusammenarbeitet. So können Clients auch auf ein Cluster-Dateisystem zugreifen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Über Funktionen in aktuellen Versionen des Linux-Kernels ist außerdem asynchrones I/O mit Samba möglich. Besonders bei Hierarchical-Storage-Management-Systemen soll dies Vorteile bringen, da der Kernel Samba erst informiert, wenn alle Daten zur Auslieferung bereitstehen. Auch das Webinterface SWAT wurde überarbeitet und soll nun "Web 2.0"-Funktionen einsetzen.

Bei den Kernkomponenten wie der Kerberos-Implementierung gab es ebenfalls weitere Verbesserungen. Die Firma SerNet erstellte 2006 einen Zeitplan für die weitere Entwicklung von Samba 4 - demnach wird die neue Version nicht vor 2009 erscheinen.

Die vierte Technology Preview von Samba 4 steht ab sofort zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 4,31€
  3. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)

RcRaCk2k 02. Feb 2007

Ja, was wird das wohl sein? AJAX-Framework und XML/SOAP Schnittstellen usw. Grüße Michi.

SFNR1 02. Feb 2007

Aber Samba4 soll 2009! Smartcard-Auth. unterstützen das schon Windows 2000! konnte...


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /