Mit dem Handy duschen: Wasserdichtes Mobilgerät von Fujitsu

Mobiltelefon mit 1,3-Megapixel-Kamera und MP3-Player

Ein 17,9 mm dünnes, wasserdichtes Handy hat Fujitsu in Japan vorgestellt. Das F703i soll bis zu einem Meter Tiefe in Wasser eintauchen können und dort eine halbe Stunde verweilen, ohne seinen Dienst zu versagen. Nutzer können mit dem Handy nun auch bei strömendem Regen, in einer dampfigen Küche oder in der Badewanne telefonieren.

Artikel veröffentlicht am , yg

Fujitsu F703i
Fujitsu F703i
Das 100 x 48 x 17,9 mm große und 109 Gramm schwere Klapphandy hat sich die Wassertauglichkeit mit IPX5 und IPX7 in Japan zertifizieren lassen. Bei IPX 5 werden 12,5 Liter Wasser innerhalb von 3 Minuten über das technische Gerät geschüttet. IPX7 zertifiziert, dass das Handy 30 Minuten lang in einem ein Meter tiefen Wasserbecken gelegen hat und anschließend weiter funktioniert.

Stellenmarkt
  1. Informatiker (m/w/d)
    Hochschule für Fernsehen und Film München, München
  2. (Senior) Consultant (m/w/d) Success Factors
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
Detailsuche

Fujitsu F703i
Fujitsu F703i
Das Handy ist mit einem 2,2-Zoll-TFT-Display ausgestattet, das bis zu 262.144 Farben anzeigt. Zur Auflösung des Minibildschirms machte der Hersteller keine Angaben. Der integrierte MP3-Player spielt WMA-Dateien ab, das Handy lässt sich mit der Musikbörse Napster verbinden und Songs von dort herunterladen. Ferner befinden sich eine 1,3-Megapixel-Kamera mit CMOS-Sensor sowie eine zweite Kamera ebenfalls mit CMOS-Sensor mit 110.00 Pixeln Auflösung sowie ein E-Mail-Client an Bord.

Der Datenabgleich mit dem PC erfolgt via USB, zur Speichererweiterung steht ein Micro-SD-Kartenschacht zur Verfügung. Die Größe des internen Speichers ist nicht bekannt. Die Stand-by-Zeit des F703i gibt NTT DoCoMo mit 17,5 Tagen an, Gespräche sollen 5 Stunden lang möglich sein.

Das Fujitsu F703i soll ab Februar 2007 bei dem japanischen Netzbetreiber NTT DoCoMo zu haben sein. Der Preis ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dustydini 23. Dez 2007

Es gibt aber auch Menschen, die nicht ihr Leben virtuell verbringen, sondern...

Innovator 02. Feb 2007

Du kannst ja vor dem Benutzen ein Kondom drüberziehen. Aber dran denken, man darf keine...

Oliver Grüner 02. Feb 2007

"Die Firma" wird nun im Rahmen der Herkules-Beschaffungsprogramms zukünftig seine UBoot...

Dildo 01. Feb 2007

Cool dann kann ich ja beim duschen die 0900 Nummern wählen und mir unter der Dusche einen...

Ponkamato 01. Feb 2007



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /